Entfernung über GPS
ab PLZ

INDIEKINO gibt es jetzt bundesweit – zu welcher Ausgabe möchten Sie?

Der Standort ist jederzeit veränderbar unter „Programm > Standort ändern“ oder „Was läuft hier und heute?“.

Feature, News

Bericht aus Cannes

Neues von den Filmfestspielen 2022

Unsere Autorin Pamela Jahn berichtet für uns im Live-Blog von den Internationalen Filmfestspielen in Cannes, die in diesem Jahr vom 17. - 28. Mai 2022 stattfinden. Weitere Information zum Programm finden sich unter https://www.festival-cannes.com/en/ mehr

Veranstaltungen

Vinylrausch 46: Der verwandelte Rausch

Gemeinsam im Kino Platten hören. Line-Up unter www.vinylrausch.de
Im Mai sind transformative Erlebnisse angekündigt. Anohi hat ihre alte Band Anthony and The Johnsons hinter sich gelassen, und mit Hopelessness 2016 ein Album voller Hip-Hop&R&B-inspirierten Protestlieder aufgenommen. Lou Reeds Transformer (1972) spaltet seinerzeit die Meinungen von Reeds Anhänger*innen, wurde mit seiner Mischung aus angenehmen Melodien und sozialrealistischen Texten aber ein Klassiker und wird daher komplett gespielt werden.
Den ... mehr

Film

Reflexionen, Projektionen

Matthias von Viereck über Das starke Geschlecht

Neun abwechselnd redende Männer. Ein Fragensteller. Schwarzer Hintergrund. Viel reduzierter geht es nicht. Thema dieser Doku? Männliche Sexualität. Der gesellschaftliche Hintergrund aber der filmischen Versuchsanordnung, der ist weit: An #MeToo muss man denken, die Diskussion um toxische Männlichkeit, an Alphatiere wie Trump, Putin, Schlagworte wie postheroisches Zeitalter, Genderdebatten, jüngste Buchtitel wie: „Der gekränkte Mann. Verteidigung eines Auslaufmodells". Es geht um Vergewaltigungsfantasien, Sehnsüchte, um die Rolle der eigenen Mutter, Projektionen, Konstellationen beim ... mehr

Film

Eckkneipen Heroes

Bernhard Lommel über Heikos Welt

Heiko ist nicht mehr richtig jung, er hat einen dicken Bauch und weder Arbeit noch eine Freundin.
Aber Heiko ist nicht unglücklich. Seine Mutter, mit der er am Gesundbrunnen wohnt, kümmert sich liebevoll um ihn, und wenn er gelegentlich mal Uhren oder Bohrmaschinen vertickt, die vom Laster gefallen sind, reicht das Geld auch für den täglichen Kneipenbesuch. Doch dann die Katastrophe: Muttis Augen werden immer schlechter! Wenn sie nicht bald eine teure Operation bekommt, wird sie blind werden. Zum Glück hat Heiko ein Geheimtalent: Wenn er nur genug Futschis (Weinbrand-Cola) intus hat, ist ... mehr

Veranstaltungen, Festivals

xposed Queer Film Festival 2022

Am letzten Maiwochenende (26.-29.5.) findet im Il Kino, Wolf und Moviemento und online das XPOSED Queer Filmfestival statt. Das Programm der 16. Ausgabe stand zu Redaktionsschluss noch nicht fest, aber angekündigt sind 40 Kurzfilme, sowie ein Dutzend Spielfilme, aus aller Welt, die eine queere Perspektive auf das Leben, die Identität, die Liebe und die Geschichte vertreten und Geschichten erzählen, die aus binären Mustern aussteigen und mit Kategorien brechen. Das Programm gibt es ab Anfang Mai auf mehr

Film

Sammlerin und Minimalist

Stefanie Borowsky über Alles in bester Ordnung

In einem Plattenbau lebt Zahntechnikerin Marlen (Corinna Harfouch) mit viel zu vielen Dingen, von denen sie sich nicht trennen kann. Ihre Wohnung, die an eine Mischung aus Antiquariat und Trödelmarkt erinnert, ist so vollgestopft, dass Marlen wahlweise auf eine Fensterbank im Treppenhaus oder auf ein bequemes Doppelbett im nahe gelegenen Möbelhaus ausweicht, um sich auszuruhen. Glücklich machen Marlen all die Sachen, die sie zwanghaft aufbewahrt, nicht. Im Möbelhaus hat sie bereits Hausverbot und den Annäherungsversuchen ihrer Arbeitskolleg*innen weicht sie vorsichtshalber aus. Doch dann ... mehr

Film

Friedensgespräche

Nina Linkel über Maixabel – Eine Geschichte von Liebe, Zorn und Hoffnung

Männer stürmen in ein Restaurant, schießen einem Gast zweimal von hinten in den Kopf. Krimi-Musik aus dem Off treibt die Spannung bei der anschließenden motorisierten Flucht weiter in die Höhe. Wenig später erfährt die Tochter des Opfers von der Tat und bricht kläglich schreiend zusammen. MAIXABEL beginnt fulminant als eine Mischung aus Actionfilm und Drama. Beleuchtet jedoch ein ganz reales Ereignis der jüngsten spanischen Vergangenheit. 



Am 29. Juli 2000 wurde Juan Mari Jáuregui – Zivilgouverneur der Region San Sebastián im Norden Spaniens – in einem Restaurant von ... mehr

Film

Unter Handwerkern

Hendrike Bake über Sechs Tage unter Strom – Unterwegs in Barcelona

SECHS TAGE UNTER STROM ist eine kleine, feine, genau erzählte Alltagkomödie. Im Zentrum stehen drei Handwerker in Barcelona, die Klempner- und Elektrikerarbeiten verrichten. Der alte Pep ist ein ruhiger, drahtiger Typ, der stets gelassen und vermittelnd bleibt – es sei denn, die Vorgängercrew hat die Küche, die unser Team anschließen soll, schief gekachelt. Pep geht bald in Pension, weshalb die Chefin Mohammed auf Probe eingestellt hat. Moha ist aus Marokko eingewandert, sein Spanisch ist nicht perfekt, aber er schlägt sich durch und lernt in der Abendschule Katalanisch. Er spricht ... mehr

Film

Offen und unbeirrt

Pamela Jahn über Bettina

Ihr Fuß wippt noch im Takt, als sie in der Pause zwischen den Proben auf der Bank sitzt und tief an einer Zigarette zieht. Bettina Wegner raucht viel und gerne. Man hört es in Ihrer Stimme. Sie klingt rauer als früher, ein bisschen tiefer, aber immer noch klar. Im Herzen ist Wegner, die heute vierundsiebzig ist, dieselbe geblieben - widerständig und frei, so wie ihre Musik. Offen und unbeirrt von sämtlichen privaten Kämpfen und Schicksalsschlägen erzählt die gebürtige Berlinerin in Lutz Pehnerts schlicht-schönem Dokumentarfilm aus ihrem aufgewühlten Leben: Wie sie als Kind noch ... mehr

Film

Retro-Slasher

Christian Klose über X (2022)

1979, im abklingenden „Golden Age of American Porn“, einer Phase, in der versucht wurde, Pornos mit anspruchsvoller Handlung zu produzieren, um sie in die „richtigen“ Kinos zu bringen, fährt eine kleine ambitionierte Filmcrew zu einer abgelegenen Farm, wo ihr neues Werk „The Farmer’s Daughter“ entstehen soll. Der Bauer, dessen Scheunen sie nutzen, soll davon natürlich nichts erfahren. 24 Stunden nach der Ankunft wird der örtliche Sheriff auf dem Hof Spuren eines Blutbads, und keine Überlebenden vorfinden.

Das X des Titels von Ti Wests Retro-Slasher bezieht sich sowohl auf ... mehr

Indiekino Magazin

Interviews

Filme heute