Entfernung über GPS
ab PLZ

Film

Genderswap-Giallo

Christian Klose über Messer im Herz

1979: In der Pariser Schwulenszene geht ein Mörder um. Nach einem stummen Flirt in einer in sattem Blau ausgeleuchteten Disco schleppt die maskierte Gestalt in schwarzem Leder ihr erstes Opfer ab, um es ans Bett zu fesseln und mit einem Messerdildo doppelt zu penetrieren. Nach dem zweiten Mord wird klar, dass der Killer es auf die Besetzung des neuesten Pornos der Regisseurin Anne (Vanessa Paradis) abgesehen hat, ein Umstand der die Polizei nicht zu großer Aktivität antreibt. Also muss Anne der Sache selbst auf den Grund gehen, auch wenn die Borderline-Alkoholikerin noch unter dem Ende ... mehr

Film

Ausgeflogen

Hatte Regisseurin Lisa Azuelos in LOL den Mutter-Tochter-Beziehungs-Plot auf die töchterlichen Bedürfnisse abgeklopft, konzentriert sie sich in AUSGEFLOGEN verstärkt auf die Gefühle einer Mutter. Die hört auf den wohlklingenden Namen Héloïse, ist Restaurantbesitzerin und Single, quirlig und manchmal leicht überspannt. Ihre jüngste Tochter Jade macht gerade das Abitur und plant, in Kanada Kunst zu studieren. Héloïse steht also endgültig vor einer neuen Phase ihres Lebens und fängt an, ihre Tochter im Alltag zu filmen, um möglichst viele Erinnerungen zu sammeln. mehr

Veranstaltungen

Mars - The Bringer of War

Am 15. Juli kommt die aufwändig restaurierte und leicht umgeschnittene Final Cut Fassung von Francis Ford Coppolas philosophisch-surealistischem Meisterwerk APOCALYPSE NOW wieder in die Kinos. Das Freiluftkino Pompeji nimmt dies als Anlass, unter freiem Himmel eine kleine Auswahl herausragender Kriegsfilme zu präsentieren, die das Publikum herausfordern, aber bis auf wenige Ausnahmen kaum Lust darauf machen, das eigene Leben fürs Vaterland zu opfern.
Am 17. und 18. Juli zeigen Stanley Kubricks Rekrutendrama FULL METAL JACKET und Michael Ciminos Heimatfilm THE DEER ... mehr

Film

Viel Zeit, um wenig zu tun

Christian Klose über Dene wos guet geit

Tagsüber sitzt Alice in einem Züricher Call-Center und versucht, Menschen von einem günstigeren Handyvertrag oder einer besseren Krankenkasse zu überzeugen. Mit Emotionen soll sie verkaufen, sagt ihr Supervisor. Und wenn die Leute schon bereit sind, Auskunft über ihr Leben und sogar den Kontostand zu geben, nutzt Alice in ihrer Freizeit die gesammelten Informationen, um alte Frauen als angebliche Enkelin in Not anzurufen und sie um mehrere Tausend Franken zu erleichtern. Nötig hat sie es nicht. Wie allen anderen Personen im Film geht es ihr gut, aber einigen geht es eben richtig gut, ... mehr

Film

Mikrokosmos mit Emma

Toni Ohms über Unsere große kleine Farm

Es waren einmal die Köchin Molly und der Tierfotograf John und die beiden hatten einen Traum von einem sinnvollen Leben auf einem Bio-Bauernhof, einer Art Arche Noah, auf der alle Tiere und Pflanzen, die es gibt, zusammen leben. Dann adoptierten die beiden den Tierheimhund Toddy und der bellte so viel, dass sie aus ihrer kleinen Stadtwohnung rausgeworfen wurden, und das war der Moment, an dem Molly und John beschlossen, ihren Traum zu verfolgen…
In UNSERE GROSSE KLEINE FARM erzählen Molly und John Chester über einen Zeitraum von sieben Jahren, wie die idyllische Apricot Lane Farm in ... mehr

Film

Drama unter und über Wasser

Lars Tunçay über Kursk

Das Drama um die K-141 „Kursk“ im Jahr 2000 war eine menschliche Tragödie. Zudem war die gescheiterte Rettungsmission, aber auch eine verschenkte Chance, die Beziehungen zwischen Russland und dem Westen aufzutauen. Insofern ist Thomas Vinterberg (DIE JAGD) keine schlechte Wahl für eine Leinwandadaption. Allerdings fungierte Luc Bessons Produktionsfirma „Europa“ als Geldgeber und die Kombination aus Action und Drama will nicht so recht funktionieren. Zu Beginn wähnt man sich noch in einem skandinavischen Arthousefilm. Es wird gefeiert und getrunken, die Marine als Familienersatz ... mehr

Film

My Days of Mercy

Auf einer Demonstration treffen sich Lucy (Ellen Page) und Mercy (Kate Mara). Dass sie einander lieben, ist den Frauen schnell klar, aber an ihrer Haltung zur Todesstrafe droht ihre Liebe wieder zu zerbrechen. Lucy demonstriert für die Abschaffung, seit ihr Vater, möglicherweise zu Unrecht, auf seine Exekution wartet, während Mercys Vater im Dienst erschossen wurde, und für sie Mörder keine Gnade verdienen. Hat ihre Beziehung unter diesen Umständen eine Chance? mehr

Film

Grenzübergreifende Seifenoper

Lars Tunçay über Tel Aviv On Fire

Für Salam ist die Grenze zwischen Israel und Palästina vor allem lästig. Täglich pendelt er von Jerusalem nach Ramallah, um im Fernsehstudio seines Onkels zu arbeiten. Dort wird die enorm beliebte Seifenoper „Tel Aviv on Fire“ gedreht, in der eine palästinensische Spionin in Israel in Liebestaumel gerät. Weil Salam Hebräisch spricht, korrigiert er die Dialoge der arabischen Serie. Vor allem möchte er aber seiner Kindheitsflamme Mariam imponieren, die ihn für einen Versager hält. Bei einem Grenzübertritt trifft Salam auf den israelischen General Assi. Dessen Familie ist ... mehr

Feature

11 Beatlesfilme ohne Beatles

In YESTERDAY wacht der erfolglose Musiker Jack (Himesh Patel) in einer Welt auf, in der sich niemand mehr an die Beatles erinnert. Aber dies ist nicht der erste Film, der auf die Fab Four verweist, ohne, dass sie selbst darin vorkommen. mehr

Film

Schönheit der Kipplader

Christian Klose über Erde (2019)

ERDE ist der schönste Film über das Ende der Menschheit seit Lars von Triers MELANCHOLIA. In sieben Kapiteln zeigt Regisseur Nikolaus Geyrhalter die enormen Veränderungen, die jeden Tag durch den Menschen an der Erde vorgenommen werden. Dabei beginnt der Film trügerisch idyllisch. Jedes der Kapitel wird mit einer Aufnahme aus der Vogelperspektive auf ein geologisches Terrain eröffnet, in der die Landschaft zu einem abstrakten Kunstwerk wird. Erst dann zeigt sich aus Perspektive der Menschen und Maschinen, wie kalifornische Berge eingeebnet werden, um Baufläche für zukünftige Städte ... mehr

Indiekino Magazin

Interviews

Filme heute