Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

One Life

Ein aufrechter Mann

Biopic über den Briten Nicholas Winton (Sir Anthony Hopkins), der half, Hunderte jüdische Kinder zu evakuieren und sie so vor den Nazis rettete.

Mehr

Nicholas Winton (Sir Anthony Hopkins), ein distinguierter Engländer, verbringt seinen Lebensabend recht unaufgeregt. Seine Frau Grete (Lena Olin) nötigt ihn immer wieder dazu, sein altes Arbeitszimmer aufzuräumen. Als er sich überwindet, stößt er auf eine alte Aktentasche mit Fotos aus der Vergangenheit. In der Erinnerung reist er nach Prag ins Jahr 1938. Tausende Juden aus Deutschland und Österreich waren vor den Nazis hierher geflüchtet. Nicholas (Johnny Flynn) hörte davon und reiste in die tschechische Hauptstadt, um zu helfen. Vor Ort ist er erschüttert von den Zuständen und schließt sich dem Komitee von Doreen Warriner (Romola Garai) an. Es gelingt ihnen mit Hilfe seiner Mutter Babette (Helena Bonham Carter), viele hunderte Kinder nach Großbritannien zu evakuieren. Doch der Einmarsch der Wehrmacht steht bevor, und Nicholas hadert mit jedem einzelnen Leben, das sie nicht retten können.
In seinem grundsoliden Biopic erzählt Regisseur James Hawes (BLACK MIRROR) die wahre Geschichte eines aufrechten Mannes, der ungern über die Vergangenheit sprach. Winton machte einfach, was er für richtig hielt, und betätigte sich auch im Alter noch gemeinnützig, wofür er mit dem Order of the British Empire geehrt wurde. Erst Jahre später kamen seine Taten ans Licht der Öffentlichkeit. Als britischer Oskar Schindler wollte er jedoch nie bezeichnet werden. In einem emotionalen Finale mit den erwachsenen „Kindern von Winton“ unterstreicht Regisseur Hawes, wie wichtig jedes einzelne gerettete Leben ist. Das lässt keinen Kinogänger unberührt und gleitet dank der konzentrierten Leistung des zweifachen Oscarpreisträgers Sir Anthony Hopkins nicht in billige Gefühlsduselei ab. Eine kompetent inszenierte Lehrstunde in Geschichte, die in der aktuellen Stimmung zusätzliche Gravitas besitzt.

Lars Tunçay

Details

Großbritannien 2023, 110 min
Genre: Drama, Historienfilm, Biografie
Regie: James Hawes
Drehbuch: Lucinda Coxon, Nick Drake
Kamera: Zac Nicholson
Schnitt: Lucia Zucchetti
Musik: Volker Bertelmann
Verleih: SquareOne Entertainment
Darsteller: Anthony Hopkins, Johnny Flynn, Lena Olin, Romola Garai, Alex Sharp, Marthe Keller, Jonathan Pryce, Helena Bonham Carter
Kinostart: 28.03.2024

Website
IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

One Life

Großbritannien 2023 | Drama, Historienfilm, Biografie | R: James Hawes

Biopic über den Briten Nicholas Winton (Sir Anthony Hopkins), der half, Hunderte jüdische Kinder zu evakuieren und sie so vor den Nazis rettete.

Vorführungen

Friedenau

Friedrichshagen

Union Filmtheater

HEUTE

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 13:00

24.04. – Mi

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 10:00

Spandau

Wedding

City Kino Wedding

HEUTE

TicketsTickets kaufen OmU19:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.