Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Rückkehr nach Korsika

Nicht nur paradiesischer Sommer

Catherine Corsini erzählt anhand einer Familie nicht immer ganz stringent von Herkunft, Rassismus und Klassenunterschieden, von erster und queerer Liebe, Drogen und Partys, von Schuld und Zusammenhalt.

Mehr

Für einen Sommer kehrt Khédidja (Aïssatou Diallo Sagna), eine Woman of Color, die Korsika vor 15 Jahren unter dramatischen Umständen verlassen hat, mit ihren beiden Töchtern Jessica (Suzy Bemba) und Farah (Esther Gohourou) auf die Mittelmeerinsel zurück. Vor Ort muss Khédidja sich um die Kinder der gut situierten Familie kümmern, für die sie normalerweise in Paris arbeitet, während Jessica und Farah, 18 und 15 Jahre alt, den Sommer genießen. Die beiden baden, feiern und verlieben sich – und lüften eher durch Zufall ein Familiengeheimnis, das mit dem Tod ihres Vaters zusammenhängt. Ihre Mutter muss sich parallel dazu einer belastenden Vergangenheit stellen.
Mit RÜCKKEHR NACH KORSIKA kommt ein umstrittener Film in die deutschen Kinos: Regisseurin Catherine Corsini (IN DEN BESTEN HÄNDEN) wurde, nachdem Vorwürfe wegen sexueller Belästigung und Machtmissbrauch am Filmset laut geworden waren, 2023 mit ihrem Film aus dem Wettbewerb der Filmfestspiele in Cannes aus- und schließlich doch wieder eingeladen. In RÜCKKEHR NACH KORSIKA erzählt Corsini anhand einer Familie nicht immer ganz stringent von Herkunft, Rassismus und Klassenunterschieden, von erster und queerer Liebe, Drogen und Partys, von Schuld und von Zusammenhalt trotz Vertrauensbrüchen und Fehlentscheidungen. Die talentierten Jungdarsteller*innen Esther Gohourou als aufgeweckt-rebellische Teenagerin, European Shooting Star 2024 Suzy Bemba als fleißige zukünftige Eliteuni-Studentin und Laienschauspielerin und César-Gewinnerin Aïssatou Diallo Sagna tragen die durchaus tragische Familiengeschichte in sommerlicher, nicht nur paradiesischer Szenerie. Eine tiefergehende Herausarbeitung der Konflikte um rassistische Vorurteile und soziale Unterschiede hätte der Dramaturgie des Films gutgetan.

Stefanie Borowsky

Details

Originaltitel: Le Retour
Frankreich 2023, 110 min
Sprache: Französisch, Englisch, Wolof
Genre: Drama
Regie: Catherine Corsini
Drehbuch: Catherine Corsini, Naïla Guiguet
Kamera: Jeanne Lapoirie
Schnitt: Frédéric Baillehaiche
Verleih: Grandfilm Verleih
Darsteller: Aïssatou Diallo Sagna, Jean Michelangeli, Esther Gohourou, Virginie Ledoyen, Denis Podalydès, Lomane de Dietrich
Kinostart: 14.03.2024

Website
IMDB

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.