Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Die Gebrüder Skladanowsky (1996/97)

Mehr

Das Kino ist nicht auf einen Schlag erfunden worden, es hatte zahlreiche Vorläufer. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts arbeiteten Ingenieure und Erfinder in der ganzen Welt fieberhaft daran, die Bilder zum Laufen zu bringen, so z.B. Edison in Amerika, die Brüder Lumiére in Frankreich, der vergessene Le Prince in England oder die Gebrüder Skladanowsky in Berlin. Letztere hatten schon 1892 mit einer selbstgebauten Kamera "lebende Bilder" aufgenommen, benötigten dann aber noch drei weitere Jahre, bis sie mit ihrem Bioskop auch einen Projektor konstruiert hatten.

Details

Originaltitel: Die Gebrüder Skladanowsky
D 1996/1997, 80 min
Genre: Biografie, Komödie
Regie: Wim Wenders
Drehbuch: Wim Wenders
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Nadine Buettner, Udo Kier, Otto Kuhnle

IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.