Entfernung über GPS
ab PLZ

Neustarts

22.09.2022

Mittagsstunde

Zurück im Dorf

Kinostart am 22.09.2022 Die Verfilmung von Dörte Hansens Roman MITTAGSSTUNDE ist erfrischend lakonisch. Ingwer Feddersen (Charly Hübner) kehrt aus der akademischen Kieler Bohème ins fiktive holsteinische Dorf Brinkebüll zurück, um sich um seine Eltern zu kümmern, vor allem um seine demente Mutter. weiterlesen

Peter von Kant

Toxische Beziehung

Kinostart am 22.09.2022 In seinem Remake von Rainer Werner Fassbinders DIE BITTEREN TRÄNEN DER PETRA VON KANT vertauscht François Ozon die Rollen: aus der Modeschöpferin Petra wird der an die Fassbinder selbst angelehnte Filmregisseur Peter, der sich in den jungen Amir verliebt. weiterlesen

Unsere Herzen, ein Klang

Chor-Magic

Kinostart am 22.09.2022 Torsten Striegnitz und Simone Dobmeier begleiten in ihrem Dokumentarfilm drei Chorleiter: Simon Halsey, ehemaliger Leiter des Rundfunkchors Berlin, Gesangspädagogin Judith Kamphues und Nachwuchs-Chorleiterin Hyunju Kwon. weiterlesen

Verabredungen mit einem Dichter – Michael Krüger

Große und kleine Fragen

Kinostart am 22.09.2022 Ein Porträt in Begegnungen. Der Zeitraum der Verabredungen zwischen Filmemacher und Dichter erstreckt sich auf fast ein Jahrzehnt von Krügers letzten Arbeitsmonaten als Geschäftsführer des Carl Hanser Verlags und Herausgeber der Literaturzeitschrift Akzente bis kurz vor der Pandemie. weiterlesen

29.09.2022

Liebe, D-Mark und Tod

Von der Arabeske zum Rap

Kinostart am 29.09.2022 Regisseur Cem Kaya Dokumentarfilm über die Musikproduktion türkischer Deutscher von den 1950er Jahren bis heute ist ein rasanter Ritt durch mehr als ein halbes Jahrhundert türkisch-deutscher Geschichte. weiterlesen

Tausend Zeilen

Relotius-Affäre, komisch

Kinostart am 29.09.2022 Michael „Bully“ Herbigs Komödie über die Relotius-Affäre orientiert sich deutlich am Vorbild SCHTONK! über die Stern-Affäre. Nettes Unterhaltungskino, die das Schnöseltum, die verblendete Arroganz und die Ambitionen von Karrieretextern auf die Schippe nimmt. weiterlesen

Da kommt noch was

Liebe mit Machtgefälle

Kinostart am 29.09.2022 Während Helga mit einem gebrochenen Fuß zuhause sitzt, verliebt sie sich in Ryszard, die Ferienvertretung für ihre Putzkraft. Doch die ungleiche Machtverteilung steht dem Paar ebenso im Weg wie das rassistische, kleinkarierte Menschenbild in Helgas Freundeskreis. weiterlesen

Wir könnten genauso gut tot sein

Feindliche Welt

Kinostart am 29.09.2022 In einer doppelt feindlichen Welt schirmen sich die Bewohner*innen eines Wohnkomplexes nach außen gegen den Wald ab und mobben im Haus Nachbar*innen, die sich regelwidrig verhalten. weiterlesen

Soll ich Dich einem Sommertag vergleichen?

Ein Liebesrausch

Kinostart am 29.09.2022 Ein Märchen, eine Performance, ein Musical. Zitate des Schriftstellers Rabih Alameddine mischen sich mit solchen aus ägyptischen Pop-Songs. Das poetische Langfilmdebüt Hassans ist ein kleiner Liebesrausch, ein Sinnieren über queeres Leben und Lieben – und wie jedes gute Märchen mit Happy End. weiterlesen

Mutter

Die Frau ist gebügelt

Kinostart am 29.09.2022 Anke Engelke spielt eine Frau, die einem Alltag nachgeht, Blumen bindet, eine Bluse auswäscht. Durch sie hindurch sprechen Mütter vom Alltag der Mutterschaft. Ein dokumentarisches Experiment. weiterlesen

Rex Gildo – Der letzte Tanz

Doppelbild des Schlagerstars

Kinostart am 29.09.2022 Für seine Fans ist Rex Gildo noch immer der einzig größte deutsche Schlagerstar. Rosa von Praunheim zeichnet ein Porträt des Mannes, der stets gute Laune verbreitete und in seinen Liedern von der Liebe und einer heilen Welt sang, die es für ihn privat niemals gegeben hat. weiterlesen

Der Bauer und der Bobo

Landpraktikum

Kinostart am 29.09.2022 Nachdem der Bauer Christian Bachler und der Chefredakteur des Falter Florian Klenk in den Medien aneinandergeraten sind, lädt der Bauer den "Bobo" zum Landpraktikum ein. Der Dokumentarfilm rekonstruiert die Geschichte und liefert zugleich Zeugnis ab über das bäuerliche Leben in Zeiten der Digitalisierung, Klimakrise und Massentierhaltung. weiterlesen

06.10.2022

Me, We

Realitätsabgleich

Kinostart am 06.10.2022 David Clay Diaz erzählt Geschichten von Österreicher*innen, die alle in einer Beziehung zu Geflüchteten stehen, und die alle ihre Illusionen mit der Realität abgleichen müssen. weiterlesen

Alles über Martin Suter. Ausser die Wahrheit

Ein Schriftsteller und seine Geschichten

Kinostart am 06.10.2022 In seinem Dokumentarfilm lässt André Schäfer den Schweizer Schriftsteller Martin Suter auf seine eigenen Figuren treffen, die ein neutraler Erzähler in ausgewählten Szenen aus bestimmten Romanen zum Leben erweckt. Auf diese Weise lernen die Zuschauer Autor und Werk gleichermaßen kennen. weiterlesen

In einem Land, das es nicht mehr gibt

Unter dem Radar

Kinostart am 06.10.2022 Ende der 80er in der DDR: Suzie wird auf der Straße fotografiert und als Model entdeckt. Jenseits von ostalgischer Nostalgie bietet Aelrun Goettes autofiktionaler Film einen erfrischend authentischen Einblick in die Modeszene der DDR. weiterlesen

Wild – Jäger und Sammler

Jagd in der Schweiz

Kinostart am 06.10.2022 Regisseur und Jäger Mario Theaus porträtiert die Kultur von Hobby- und Berufsjäger*innen in den Schweizer Alpen. weiterlesen

Mona Lisa and the Blood Moon

Fantastischer Trip

Kinostart am 06.10.2022 Die feministische Horror-Komödie zerlegt genüsslich Gender-Stereotype, und die schrillen und doch warmen Charaktere, der coole 90s-Neon-Look der sich durch Bild und Set zieht und der treibende Techno-Sound fließen zu einem fantastischen Trip zusammen. weiterlesen

Igor Levit. No Fear!

Zuallererst zuhören

Kinostart am 06.10.2022 Ein schönes Porträt des berühmten und politisch engagierten Pianisten, das sich dem Porträtierten mit Zurückhaltung nähert und zuallererst zum Zuhören einlädt. weiterlesen

Horizont

Politisierung & Protest

Kinostart am 06.10.2022 Die 17-jährige Adja Cissokho (Tracy Gotoas), die in einem armen Pariser Vorort lebt, interessiert sich vor allem für’s Tanzen, Feiern und Spaß haben. Durch einen Kollegen bekommt sie Kontakt zur Klimabewegung und beginnt, sich zu engagieren. weiterlesen

Rimini

Die Zeit steht nicht still

Kinostart am 06.10.2022 Michael Thomas singt und spielt den Schlagersänger Richie Bravo, der durch das winterliche Rimini zieht. Wo im Sommer die Adriaküste mit Touristen zugepackt ist, wabert jetzt der Nebel. Schnee fällt auf Palmen, und unter den Dächern der Strandhütten kauern Geflüchtete. weiterlesen

Drop Out – Nippelsuse schlägt zurück (WA)

Komplott in Hamburg

Kinostart am 06.10.2022 Privatdetektivin Marion Niplowski, genannt Nippelsuse, steht unter Mordverdacht und deckt ein Komplott in der Hamburger Bürgerschaft auf. Hauptdarstellerin/Regisseurin/Co-Autorin der No-Budget-Parodie von 1998 ist Beatrice Manowski (NEKROMANTIK, DER HIMMEL ÜBER BERLIN). weiterlesen

Vesper Chronicles

Nach der Umwelt-Apokalypse

Kinostart am 06.10.2022 Im postapokalyptischen Sci-Fi-Abenteuer VESPER CHRONICLES lebt die 13-jährige Vesper ein hartes und einsames Leben in einem verödeten Niemandsland – bis sie im Wald auf die Zitadellenbewohnerin Camellia trifft und sich mit ihr anfreundet. weiterlesen

13.10.2022

Triangle Of Sadness

Bitterböses Gesellschaftspanorama

Kinostart am 13.10.2022 Waren in THE SQUARE die großbürgerliche Kunstwelt und ihre hohlen Rituale die Zielscheibe für Ruben Östlunds Breitseiten, so sind es diesmal die Superreichen und Superschönen, kurz, Menschen mit Kapital. Die dystopische Gesellschaftssatire in drei Akten wurde in Cannes 2022 mit der Goldenen Palme ausgezeichnet. weiterlesen

Nicht verRecken

Todesmärsche

Kinostart am 13.10.2022 Martin Gressmanns Dokumentarfilm NICHT VERRECKEN über die Todesmärsche aus dem KZ Sachsenhausen ist ein geduldiger, sorgfältiger Film, an dem der Regisseur, wie schon an DAS GELÄNDE (2016) über die Orte der SS- und Gestapo-Führung in Berlin, mehrere Jahre arbeitete.

Der Passfälscher

Porträt eines Überlebenskünstlers

Kinostart am 13.10.2022 Berlin zu Beginn der 1940er Jahre: Der Grafiker Cioma Schönhaus „darf“ als Jude noch in Berlin bleiben, da er zur Arbeit für die Rüstungsindustrie verpflichtet ist. Im Geheimen arbeitet er als Passfälscher, und als Hochstapler wagt er sich mitten in die nationalsozialistische Öffentlichkeit. weiterlesen

20.10.2022

Ach Du Scheiße

Gefangen im Dixie-Klo

Kinostart am 20.10.2022 Frank erwacht. Er liegt im Dixiklo. Das Dixiklo liegt in einer Baugrube. Frank muss sich befreien. Lukas Rinker inszeniert völlig souverän zwischen Hochspannungsthriller, pechschwarzer Komödie und heftigem Splatter. weiterlesen

Anima: Die Kleider meines Vaters – Anima: My Father's Dresses

Gendergrenzen

Kinostart am 20.10.2022 Kurz bevor der Vater stirbt, sagt die Mutter zu Uli und ihrer Schwester einen Satz, der alles verändert: „Euer Vater war Transvestit.“ Im Nachlass ihres Vaters findet Uli Decker Frauenkleider, Kosmetik und Tagebücher – und dreht einen Film über das jahrzehntelang streng gehütete Familiengeheimnis. weiterlesen

Girl Gang

Modernes Märchen

Kinostart am 20.10.2022 Leonie ist 14 Jahre alt und lebt mit ihren Eltern Andy und Sani im Osten Berlins. Sie steht am Anfang einer Karriere als Influencerin und kann im Verlauf des Films 500.000 Follower feiern. Damit wird das, was als Spaß mit Alltags-Postings begann, zu einem sehr lukrativem Business.