Magazin für unabhängiges Kino

Filmarchiv: 33 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

3 Herzen

3 coeurs | Frankreich 2014 | Drama | Benoît Jacqout | 6

In Benoît Jacquots neuem Film 3 HERZEN verfangen sich die Protagonisten in einem Netz der Gefühle und unterdrückten Sehnsüchte. In einer kleinen Provinzstadt treffen Marc (Benoît Poelvoorde) und Sylvie (Charlotte Gainsbourg) zufällig mitten in ...

8 Frauen

Huit femmes | F 2002 | Krimi, Tragikomödie | Francois Ozon | 12

In einer großen bürgerlichen Villa auf dem Land bereitet sich eine Familie in den 50er Jahren auf das Weihnachtsfest vor. Da wird der Hausherr tot gefunden. Acht Frauen, die dem Opfer nahestanden, stehen unter Verdacht. Wer war die Mörderin?

Allein mit Giorgio

Liza | I 1972 | Drama, Liebesfilm | Marco Ferreri

Begierde (1982)

The Hunger | GB 1982 | Horror | Tony Scott | 18

Der Geliebte einer Vampirin, die Jahrtausende alt ist, stirbt. Auf der Suche nach einem neuen Partner trifft sie auf eine Wissenschaftlerin, die Alterungsexperimente mit Affen durchführt.

Belle de jour – Schöne des Tages

Belle de jour | F/I 1966/1967 | Literaturverfilmung, Sozialkritischer Film | Jean-Luis Bunuel | 18

Séverine, eine scheinbar glücklich mit einem Arzt verheiratete Frau aus großbürgerlichem Milieu, leidet insgeheim unter erotischen und masochistischen Zwangsvorstellungen. Schließlich verdingt sie sich stundenweise in einem Edelbordell.

Das brandneue Testament

Le tout nouveau testament | Frankreich/Belgien/Luxemburg 2014 | Komödie | Jaco van Dormael | 12

„God is a DJ“ behauptete ein Hit der späten 90er. „God is a girl“ ein anderer. In Jaco von Dormael neuestem Film ist nichts davon der Fall. Hier ist Gott (Benoît Poelvoerde, MANN BEIßT HUND) ein cholerischer, verbitterter Tyrann, der in ...

Der Chef

Un Flic | F/I 1972 | Gangsterfilm | Jean-Pierre Melville | 16

In dem Küstenort Saint-Jean-des Monts wird während eines Sturmes die Banque Nationale de Paris überfallen. Mit der Beute und dem angeschossenen Marc verlassen Simon, der Boß der Bande, und Paul die Bank, besteigen den Plymouth, in dem Louis wartet und fliehen. Sie vergraben die Beute und liefern Marc im Krankenhaus ab. In Paris versucht inzwischen Kommissar Edouard Coleman mit seinem Assistenten Morand, einen Mord und eine Erpressung an einem Homosexuellen aufzuklären.

Dancer in the Dark

DK/F/S 1999 | Drama | Lars von Trier | 12

Selmas Welt wird immer dunkler. Die tschechische Immigrantin weiß, dass sie bald ihr Augenlicht verlieren wird. Auch ihr Sohn leidet an dieser Augenkrankheit. Tag und Nacht arbeitet sie in einer Fabrik, um ihrem Sohn zu einer Operation zu verhelfen.

Dans la cour – Im Hof

Dans la cour | F 2014 | Tragikomödie | Pierre Salvadori

Der 40-jährige Musiker Antoine leidet seit Wochen unter Schlaflosigkeit. Er wechselt den Job und findet eine Anstellung als Hausmeister. Bald muss sich Antoine mit den skurrilen Mitbewohnern eines Pariser Hinterhofs auseinanderzusetzen.

Diebe der Nacht

Les Voleurs | F 1996 | Drama | André Téchiné | 12

Als der einflußreiche Verbrecher Ivan eines unnatürlichen Todes stirbt, zwingt sein Ende alle Hinterbliebenen zum Neuanfang. Auch sein Bruder Alex, der als Abgrenzung zur kriminellen Familie Polizist wurde und Ivan zeitlebens verachtet hat, muß plötzlich erkennen, wie eng Gefühle und Beruf miteinander verknüpft sind. Wie kann er Ivans verbittertem kleinen Sohn Justin Trost spenden? Wie kann er sein Verhältnis mit der wilden, orientierungslosen Juliette rechtfertigen, deren Bruder Jimmy Ivans rechte Hand war?

Ekel (1965)

Repulsion | GB 1965 | Psychothriller | Roman Polanski | 18

Eine sensible Londoner Maniküre, die sich in einer von Männern dominierten Welt hilflos und bedroht fühlt, wird allmählich das Opfer von Wahnvorstellungen. Sie dämmert in der Wohnung ihrer verreisten Schwester dahin und begeht einen Doppelmord.

Eselshaut

Peau d'ane | F 1970 | Familienfilm, Märchenfilm | Jacques Demy

Nach dem Tod der Königin hält der König nur eine einzige Frau für würdig, seine neue Gemahlin zu werden: die eigene Tochter. Doch die hört auf den Rat der Fee Lilas, von einer solchen Bindung abzusehen, und flieht.

Der Flohmarkt der Madame Claire

La dernière folie de Claire Darling | Frankreich 2018 | Drama | Julie Bertucelli | oA

Claire Darlings (Catherine Deneuve) Träume verkünden ihren baldigen Tod, und so beginnt sie am nächsten Morgen, all die jahrelang angesammelten Antiquitäten, Schätze und Erinnerungsstücke auf einem Privatflohmarkt vor dem Haus zu verkaufen. ...

Das Geheimnis der falschen Braut

La Sirène du Mississippi | F/I 1968/1969 | Drama, Thriller | Francois Truffaut | 16

Louis Mahé hat per Zeitungsinserat eine Frau gesucht. Er heiratet die Betrügerin Marion Bergamo, die sich als Julie Roussel ausgibt und nach kurzer Ehezeit mit seinem Geld verschwindet.

Die Geschöpfe

Les creatures | F/S 1966 | Drama, Science-Fiction | Agnes Varda | 16

Helmut Newton: Bilder aus einem gewagten Leben

Helmut Newton: Frames from the Edge | D 1989 | Dokumentarfilm | Adrien Maben

In Liebe Lassen

De son vivant | Frankreich 2021 | Drama | Emmanuelle Bercot

Der Lehrer Benjamin liegt im Sterben. Weder seine engagierte Schauspielklasse noch die Fürsorge seiner Mutter kann daran etwas ändern. Krebsspezialist Dr. Eddé legt die Karten ehrlich auf den Tisch: Das Ende ist in Sicht und lässt sich nicht ...

Indochine

F 1991 | Melodram | Régis Wargnier | 12

Ein Kuss von Beatrice

Sage Femme | Frankreich 2017 | Drama, Familientragödie | Martin Provost | 6

Claire (Catherine Frot) ist Hebamme, eine SAGE FEMME (Originaltitel). Sie ist vernünftig, nüchtern und ernst, lebt für ihre Arbeit und ist den Müttern eine Vertrauensperson. Dass ihre Entbindungsstation bald in einer riesigen ‚Babyfabrik‘ ...

L'adieu a la nuit – Farewell to the Night

L'adieu a la nuit | F/D 2019 | Drama | Andre Techine

Gemeinsam mit ihrem Geschäftspartner aus dem Maghreb züchtet Muriel (Catherine Deneuve) in Frankreich Pferde und betreibt eine Mandelplantage. Das Leben der souverän auftretenden Frau, die ihre Kindheit und Jugend in Algerien verbracht hat, scheint harmonisch und erfüllt. Sie bekommt Besuch von ihrem geliebten Enkel Alex (Kacey Mottet Klein), den sie großgezogen hat, nachdem seine Mutter bei einem Unfall ums Leben kam. Er ist auf dem Weg nach Kanada, wo er angeblich einen Job hat. Doch allmählich findet Muriel heraus, dass Alex andere Pläne verfolgt und ein weitaus gefährlicheres Reiseziel hat. Auch seine Jugendliebe Lila (Oulaya Amamra) scheint tiefer darin verstrickt zu sein, als Muriel zunächst ahnt. Der junge Mann wird immer mehr zum Fremden für sie, seinen radikalen Sinnes- und Geisteswandel kann die Großmutter nicht nachvollziehen. Sie spürt, dass ihre Worte und all die Diskussionen nicht weiterhelfen, gerät in ein Dilemma zwischen Liebe und Sorge und greift zu extremen Mitteln.

Leben im Schloss

La vie de chateau | F 1965 | Komödie | Jean-Paul Rappeneau

Die letzte Metro

Le dernier metro | F 1980 | Drama | Francois Truffaut | 12

Während der deutschen Besetzung von Paris wird im Theater "Montmartre" ein neues Stück geprobt. Da der Leiter, ein deutscher Jude, sich im Keller versteckt halten muß, versucht seine Frau, das Theater weiterzuführen.

Madame empfiehlt sich

Elle s'en va | F 2013 | Tragikomödie | Emmanuelle Bercot | 6

Bettie, Anfang 60, lässt Mutter, Gäste und die Angestellten ihres bretonischen Restaurants zurück. Weil ihr die Zigaretten ausgegangen sind, steigt sie ins Auto. Bettie will nicht mehr in ihr Leben zurückkehren. Also nimmt sie sich eine Auszeit.

Die Mädchen von Rochefort

Les demoiselles de Rochefort | F 1967 | Liebesfilm, Musical | Jacques Demy

Episoden um einige Menschen in der Hafenstadt Rochefort, ihre großen und kleinen Träume, Lebensvorstellungen und Erinnerungen.

Pola X

F/D/CH/J 1999 | Drama | Leos Carax | 18

Ein dem Großbürgertum zugehöriger junger Mann wirft seine behütete Existenz hin, um einer geheimnisvollen Fremden zu folgen, die behauptet, seine Halbschwester zu sein. Diese Entscheidung konfrontiert ihn zum ersten Mal mit sozialen Randzonen.

Die Regenschirme von Cherbourg

Les parapluies de Cherbourg | F/D 1963 | Liebesfilm, Musikfilm | Jacques Demy | 6

Die melancholische Liebesgeschichte zwischen der 17jährigen Tochter einer Ladeninhaberin in Cherbourg und einem jungen Autoschlosser, der in den Algerienkrieg muss. Nach seiner Rückkehr hat sie einen anderen geheiratet.

Rois et reine – Könige und Königin

Rois et reine | 2004 | Drama | Arnaud Desplechin

Das Schmuckstück

Potiche | F 2011 | Komödie | Francois Ozon | 6

1977: Madame Suzanne, Gattin des Regenschirmfabrikanten Pujol, fühlt sich vernachlässigt. Doch die Rollen werden jäh neu verteilt, als Pujol einen Herzanfall erleidet. Suzanne übernimmt kurzerhand die Leitung der Fabrik.

La tete haute – Standing Tall

La tete haute | F 2015 | Drama | Emmanuelle Bercot

Ein Junge, der sein Leben in sozialen Einrichtungen verbracht hat, weil seine Mutter überfordert ist, erhält eine neue Motivation, sein Leben zu ändern, als er sich in die Tochter seiner Lehrerin verliebt.

Tristana

E/I/F 1969 | Drama | Jean-Luis Bunuel | 12

Das Mädchen Tristana willigt, nachdem sie als Folge einer Krankheit ein Bein verloren hat, in die Heirat mit ihrem früheren Vormund (und Geliebten) ein und führt eines Nachts dessen ohnehin bevorstehenden Tod herbei.

La Verité – Leben und Lügen lassen

La vérité | Japan/Frankreich 2019 | Drama | Hirokazu Koreeda | oA

In Hirokazu Kore-edas erster außerhalb von Japan realisierter Regiearbeit spielen Catherine Deneuve und Juliette Binoche Mutter und Tochter. Fabienne Dangeville (Deneuve) ist ganz Schauspielerin und Diva, nichts und niemand ist ihr wichtiger als ...

Wahl der Waffen

Le choix des armes | F 1981 | Gangsterfilm | Alain Corneau | 16

Ein entflohener Sträfling trifft auf einen ehemaligen Ganoven, der sich mittlerweile zum gesetzestreuen Bürger gewandelt hat, und löst damit eine Kette von dramatischen Ereignissen aus, die zum Tod der Frau des einstigen Gangsters und schließlich auch des Verbrechers führen.

Die wiedergefundene Zeit

Le temps retrouvé | F 1999 | Drama | Raoúl Ruiz | 12

Der Schriftsteller Marcel Proust liegt im Sterben. Fotografien erinnern ihn an seine Familie, seine Freunde und die Frauen, die er geliebt hat. Längst sind für ihn die Bilder der realen Personen zu Bildern seiner Romanfiguren geworden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.