Entfernung über GPS
ab PLZ

La Verité – Leben und Lügen lassen

Ganz die Diva

Fabienne Dangeville (Catherine Deneuve) ist ganz Schauspielerin und Diva, gerade hat sie ihre Memoiren veröffentlicht. Ihre Tochter Lumir (Juliette Binoche) hat ihre Kindheit aber ganz anders in Erinnerung…

Mehr

In Hirokazu Kore-edas erster außerhalb von Japan realisierter Regiearbeit spielen Catherine Deneuve und Juliette Binoche Mutter und Tochter. Fabienne Dangeville (Deneuve) ist ganz Schauspielerin und Diva, nichts und niemand ist ihr wichtiger als die aktuelle Performance, und mit jahrelanger Routine scheucht sie alle, die sich zufälligerweise in ihrer Nähe befinden, durch die Gegend. Gerade hat sie ihre Memoiren veröffentlicht. Aus diesem Grund ist auch ihre Tochter Lumir (Binoche) mit ihrem Mann, dem mäßig erfolgreichen Seriendarsteller Hank (Ethan Hawke) und ihrer Tochter Charlotte aus der Wahlheimat USA auf einen Kurzbesuch nach Paris gekommen. Kaum hält Lumir das Buch in der Hand, beginnt sie mit Post-its die Stellen zu markieren, die ihrer Meinung nach Unwahrheiten und Auslassungen enthalten. Fabienne wischt die Einwände mit einer desinteressierten Handbewegung, die so nur die Deneuve hinbekommt, zur Seite. „Es sind meine Memoiren, wen interessiert die Wahrheit?“ Kore-edas exzellentes Gespür für zwischenmenschliche Schwingungen funktioniert auch im dysfunktionalen französischen Schauspieler-Familien-Mikrokosmos – und das erstaunlicherweise, obwohl der Regisseur kein Französisch spricht. Geschickt täuscht er am Anfang ein großes, dunkles Geheimnis vor, nur um dann ein viel komplexeres Geflecht zu spinnen, in dem Wahrheit und Lüge, Darstellen und Sein sich nach und nach als relative Begriffe entpuppen. Anders als seine jüngsten japanischen Filme, die immer auch den Zusammenhalt der Gesellschaft verhandeln, ist LA VERITÉ ein Kammerspiel, in dem alle um sich selbst und umeinander kreisen – für Kore-eda-Fans gibt es aber einen hübschen Film im Film, der an Kore-edas surreale Arbeiten wie AFTER LIFE (1999) oder AIR DOLL (2009) erinnert.

Hendrike Bake

Details

Originaltitel: La vérité
Japan/Frankreich 2019, 106 min
Genre: Drama
Regie: Hirokazu Koreeda
Drehbuch: Hirokazu Koreeda, Léa Le Dimna
Kamera: Eric Gautier
Musik: Alexei Aigui
Verleih: Prokino
Darsteller: Catherine Deneuve, Juliette Binoche, Ludivine Sagnier, Ethan Hawke
FSK: oA
Kinostart: 05.03.2020

Website
IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

La Verité - Leben und Lügen lassen

(La vérité) | Japan/Frankreich 2019 | Drama | R: Hirokazu Koreeda | FSK: oA

Fabienne Dangeville (Catherine Deneuve) ist ganz Schauspielerin und Diva, gerade hat sie ihre Memoiren veröffentlicht. Ihre Tochter Lumir (Juliette Binoche) hat ihre Kindheit aber ganz anders in Erinnerung…

Vorführungen

Bali Kino

HEUTE

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/811 46 78 18:00

Bundesplatz-Kino

HEUTE

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/85 40 60 85 18:00

20.07. – Mo

TicketsKartenreservierung: Tel. 030/85 40 60 85 15:30

Il Kino

HEUTE

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/IL%20Kino OmeU13:00

16.07. – Do

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/IL%20Kino OmU22:45

17.07. – Fr

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/IL%20Kino OmU11:00

18.07. – Sa

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/IL%20Kino OmU17:50

20.07. – Mo

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/IL%20Kino OmU13:00

21.07. – Di

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/IL%20Kino OmU22:30

22.07. – Mi

TicketsKartenreservierung: https://www.kinoheld.de/Kino-Berlin/IL%20Kino OmU13:00

Kant Kino

HEUTE

17:30

20:00

16.07. – Do

15:45

17.07. – Fr

15:45

18.07. – Sa

15:45

19.07. – So

15:45

20.07. – Mo

15:45

21.07. – Di

15:45

22.07. – Mi

15:45

Union Filmtheater

16.07. – Do

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 13:00

17.07. – Fr

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 15:30

18.07. – Sa

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 15:30

19.07. – So

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 20:15

20.07. – Mo

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 20:15

21.07. – Di

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 15:15

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 20:30

22.07. – Mi

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 10:15

TicketsKartenreservierung: https://www.kino-union.de/programm 17:45

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.