Entfernung über GPS
ab PLZ

Die letzte Metro

Während der deutschen Besetzung von Paris wird im Theater "Montmartre" ein neues Stück geprobt. Da der Leiter, ein deutscher Jude, sich im Keller versteckt halten muß, versucht seine Frau, das Theater weiterzuführen.

Mehr

1942 ist halb Frankreich von Deutschen besetzt und das Theaterleben ist wegen der strengen Zensur durch die nationalsozialistischen Kontrollinstanzen und die Verfolgung jüdischer Schauspieler fast vollständig erloschen. Der deutschstämmige Regisseur mit jüdischen Vorfahren, Lucas Steiner, überträgt kurzerhand sein Theater auf dem Montmartre an seine Frau Marion und setzt sich der Rede nach nach Südamerika ab. Tatsächlich führt er jedoch, versteckt im Kellerraum des Theaters, weiter Regie für sein neuestes Stück. Nur Marion weiß von seiner Anwesenheit.

Details

Originaltitel: Le dernier metro
F 1980, 131 min
Genre: Drama
Regie: Francois Truffaut
Drehbuch: Francois Truffaut, Suzanne Schiffmann, Jean-Claude Grumberg
Verleih: FILMVERLAG DER AUTOREN/FUTURA
Darsteller: Catherine Deneuve, Gerard Depardieu, Jean Poiret
FSK: 12

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.