Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 14 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Interview mit François Ozon zu SOMMER 85

„Die Schönheit des Lebens besteht in der Flucht“

Die feine Gesellschaft

Ma loute | Deutschland/Frankreich 2015 | Bruno Dumont

Mit seinem neuen Film DIE FEINE GESELLSCHAFT kehrt Bruno Dumont an die Côte d’Opale in der Normandie zurück, wo bereits seine Filme HORS SATAN und die Fernsehserie KINDKIND spielten. DIE FEINE GESELLSCHAFT fühlt sich ein wenig so an wie Monty ...

Die Verschwundene

Seules Les Bêtes | Frankreich/Deutschland 2019 | Thriller, Krimi, Drama | Dominik Moll | 16

Die Konstruktion von Dominik Molls Film DIE VERSCHWUNDENE (OT: Seul les bêtes) ist so steil, dass nur ein Moment der Magie sie zusammenhält. Das verspricht bereits die erste Szene, in der ein junger Mann, der eine Ziege wie einen Rucksack auf den ...

Die feine Gesellschaft

Ma loute | Deutschland/Frankreich 2015 | Schwarze Komödie | Bruno Dumont | 12

Mit seinem neuen Film DIE FEINE GESELLSCHAFT kehrt Bruno Dumont an die Côte d’Opale in der Normandie zurück, wo bereits seine Filme HORS SATAN und die Fernsehserie KINDKIND spielten. DIE FEINE GESELLSCHAFT fühlt sich ein wenig so an wie Monty ...

In den besten Händen

La Fracture | Frankreich 2021 | Drama | Catherine Corsini | 12

IN DEN BESTEN HÄNDEN ist nicht so sehr ein Ensemble-Film als eine Choreografie. Die Handlung des Films trägt sich im Verlauf einer Nacht und fast durchgängig an einem einzigen Ort zu. In der Notaufnahme eines Pariser Krankenhauses treffen private ...

Latin Lover

I 2015 | Drama | Cristina Comencini

Les Amandiers – Forever Young

Les Amandiers | F 2022 | Drama, Komödie | Valeria Bruni Tedeschi

Nenette & Boni

Nénette et Boni | F 1996 | Liebesgeschichte | Claire Denis | 16

Die Geschichte eines Geschwisterpaares, das sich nach langer Trennung und trotz gegenseitiger Ablehnung immer intensiver annähert. Der junge Mann betreibt eine mobile Pizza-Bäckerei, seine 15jährige Schwester ist schwanger.

Sommer 85

Été 85 | Frankreich 2020 | Drama | Francois Ozon | 12 | Interview

SOMMER 85 ist nach Aidan Chambers Roman Dance on My Grave (Tanz auf meinem Grab: ein Leben in vier Teilen) von 1982 entstanden. François Ozon hat die Handlung aus dem englischen Southend-on-Sea ins französische Le Tréport ...

Der Sommer mit Anaïs

Les amours d'Anaïs | Frankreich 2021 | Drama, Romance | Charline Bourgeois-Tacquet

Anaïs ist um die 30, ziemlich chaotisch und selbstbezogen. Dissertation, Beziehung, die teure Pariser Miete - alles Verhandlungssache für sie. Zum Glück besitzt sie einen entwaffnenden Charme. Der bringt ihr auch eine Affäre mit dem älteren ...

Die süße Gier

Il Capitale Umano | Frankreich/Italien 2013 | Drama, Thriller | Paolo Virzì | 12

Dino Ossola (Fabrizio Bentivoglio), ein 50-jähriger, schmieriger Immobilienmakler will die Beziehung seiner Tochter mit dem Sohn eines reichen Mailänder Investmentbankers für geschäftliche Vorteile nutzen. Carla Bernaschi (Valeria Bruni ...

Die Überglücklichen

La pazza gioia | Frankreich/Italien 2016 | Tragikomödie | Paolo Virzì | 12

Kopfüber ins Chaos: ohne langen Prolog stürzt Regisseur Paolo Virzì den Zuschauer mitten hinein in seine Geschichte. Als Maria Beatrice Morandini Valdirana, selbsternannte Gräfin und Kosmopolitin, den Bus betritt, wird sie von Männerhänden ...

Viva la libertà – Es lebe die Freiheit

Viva la liberta | I 2013 | Satire | Roberto Ando | oA

Weil sich der Chef der wichtigsten italienischen Oppositionspartei entnervt von den politischen Intrigen zu seiner ehemaligen Geliebten nach Paris abgesetzt hat, soll dessen Zwillingsbruder seine Stelle einnehmen. Giovanni findet bald Spaß an der Sache.

Die Zeit, die bleibt (2005)

Le temps qui reste | F 2005 | Drama | Francois Ozon | 12

Der Pariser Modefotograf Romain hat alles, was ein 30-jähriger so begehrt. Nach einer Ohnmacht bei einem Foto-Shooting befürchtet er, Aids zu haben. Aber die Diagnose des Arztes lautet anders.

Das zweite Mal

La seconda volta | I 1996 | Drama | Mimmo Calopresti

Alberto, Professor in Turin, sieht auf der Straße zufällig die Frau, die versuchte, ihn zu erschießen, als er noch für Fiat tätig war. Fassungslos, daß sie, die er für 30 Jahre hinter Gittern wähnte, frei herumläuft, spricht er sie an. Lisa erkennt ihn nicht wieder. Nach 12 Jahren Gefängnis ist sie erst kurze Zeit im offenen Strafvollzug und verunsichert durch die Vorstellung, einen Verehrer zu haben, der er erst vorgibt zu sein.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.