Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 4 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Home (2008)

Home | CH/F/B 2008 | Essayistischer Film, Tragikomödie | Ursula Meier

Marthe und Michel leben mit ihren Kindern am Rand einer stillgelegten Autobahn. Als nach zehn Jahren die Bauarbeiten wieder aufgenommen werden und Abgase, Lärm und Ferienreisende dem beschaulichen Familienleben ein Ende setzen, regt sich Widerstand.

Die Linie (2022)

La ligne | CH/F/B 2022 | Drama | Ursula Meier

Die 35-jährige Margaret hat sich nicht unter Kontrolle und neigt immer wieder zu Gewaltausbrüchen in ihren Beziehungen. Als ein Streit mit ihre Mutter eskaliert, wird sie von der Polizei abgeführt und muss vor Gericht erscheinen. Bis dahin regelt eine strenge einstweilige Verfügung den Umgang mit ihrer Familie: Drei Monate lang darf Margaret darf keinen Kontakt zu ihrer Mutter aufnehmen und sich dem Haus der Familie nur auf 100 Meter nähern. Im wahrsten Sinne ausgesperrt, erscheint Margret dennoch jeden Tag an der unsichtbaren Grenze und gibt ihrer 12-jährigen Schwester Marion Musikstunden.

Ondes de choc: Journal de ma tete – Shock Waves: Diary of My Mind

Ondes de choc: Journal de ma tete | CH 2017 | Ursula Meier

Ursula Meier erzählt mit ihrem formal anspruchsvollen Werk die Geschichte eines Schülers, der ohne ersichtlichen Grund seine Eltern erschießt. Vorher hat er in einem Tagebuch minutiös seine Absichten niedergeschrieben und dies seiner ...

Winterdieb

L'enfant d'en haut | F/CH 2011 | Drama | Ursula Meier

Der 12-jährige Simon lebt allein mit seiner Schwester Louise. Im Winter stiehlt er reichen Touristen Skier und Ausrüstung, um sie an die Kinder seines Wohnblocks zu verkaufen. Louise ist arbeitslos und wird mit der Zeit immer abhängiger von Simon.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.