Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 13 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Am Ama am Amazonas

BRD 1970 | Drama | Reinhard Kahn, Michel Leiner, Jeanine Meerapfel

Marion ist erfolgreich. Sie hat drei Freunde gleichzeitig. Allen dreien schiebt sie ihr Kind unter. Dann lässt sie es abtreiben und fährt in Urlaub. Der eine Freund verliert den Geruchssinn, der andere verunglückt und der dritte stirbt am Amazonas.

Amigomio

RA/D 1993/95 | Drama, Politfilm | Jeanine Meerapfel, Alcides Chiesa | 12

Ein achtjähriger Junge flieht mit seinem Vater aus Argentinien, nachdem die Militärjunta seine Mutter verschleppt hat. Auf ihrer hindernisreichen Reise wachsen die beiden zusammen und finden schließlich in Ecuador eine neue Heimat.

Annas Sommer

D 2000 | Drama | Jeanine Meerapfel | 12

Die 50jährige Photo-Journalistin Anna besucht eine kleine griechische Insel um die Erbschaft ihrer griechischen Familie anzutreten. Das öffnet den Dämonen ihrer Vergangenheit Tür und Tor und ihr wird klar, dass sie ein neues Leben beginnt.

Desembarcos – Es gibt kein Vergessen

Desembarcos | D/ARG 1986-1988 | Dokumentarfilm | Jeanine Meerapfel, Alcides Chiesa

Ausgehend von einem Regie-Workshop in Buenos Aires, bei dem Filmstudenten unter Anleitung der Filmemacherin und Dozentin Jeanine Meerapfel Projekte zum Thema "Angst" realisierten, weitet sich der Dokumentarfilm zur Reflexion über die Folgen der Militärdiktatur in Argentinien.

Fictional Lies on Right Occasions

Deutschland/Griechenland 2003 | Dokumentarfilm, Musikfilm | Jeanine Meerapfel

Ein filmisches Tagebuch über den Aufnahmeprozess mehrerer Sessions improvisierter Musik in den ehemaligen Lagerräumen einer Windmühle auf einer griechischen Insel. Zwei Musiker aus Thessaloniki treffen sich zu einem ungewöhnlichen Duo: Floros ...

Im Land meiner Eltern

BRD 1981 | Dokumentarfilm | Jeanine Meerapfel

An Hand von Äußerungen in Berlin lebender Juden über ihre Erfahrungen mit Erinnerungs und gedankenlosen Bürgern versucht dieser Dokumentarfilm, den Nichtjuden begreiflich zu machen, dass die Bundesrepublik Deutschland noch nicht und nicht ohne weiteres für hier lebende Juden ihr Heimatland sein kann.

Die Kümmeltürkin geht

D 1985 | Dokumentarischer Film, Porträt | Jeanine Meerapfel

In einer Mischung aus Interviews, Dokumentarsequenzen und nachgespielten Szenen sieht man Melek Tez, die 1970 nach Deutschland kam, dabei zu, wie sie mit dem alltäglichen Rassismus kämpft und schließlich den Entschluss trifft, in die Türkei ...

Malou

BRD 1980/81 | Melodram | Jeanine Meerapfel | 12

Ihre sehr moderne Ehe mit einem Architekten gestaltet sich zunehmend monoton und eintönig und steht im totalen Kontrast zur Ehe ihrer Mutter, denn diese ist mit Paul aus Frankreich nach Südamerika ausgewandert. Doch letztendlich ist auch diese Ehe ...

Die Verliebten

D/YU 1987 | Drama, Romance | Jeanine Meerapfel

Sie begegnen sich in Jugoslawien. Katharina, eine selbstbewusste und erfolgreiche TV-Journalisten, Tochter jugoslawischer Gastarbeiter, in der Bundesrepublik Deutschland aufgewachsen. Im Land ihrer Eltern will sie eine Reportage über die ...

Wer sich nicht wehrt kann nicht gewinnen

D/RA 2008 | Dokumentarfilm | Jeanine Meerapfel

Im Auftrag des Goethe Instututs reiste Jeanine Meerapfel nach General Mosconi im Norden Argentiniens, um mit den Arbeitslosen vor Ort einen Filmworkshop durchzuführen. Arbeitslosigkeit ist im Ort ein massives Problem seit die ...

Zwickel auf Bizyckel

D 1969/1997 | Episodenfilm, Satire | Reinhard Kahn, Michel Leiner, Jeanine Meerapfel

Wie es vielleicht wirklich in der Bundesrepublik ausgesehen hat und wie es sich in ihr gelebt hat, das machte ein Film spürbar, der 1969/70 gedreht, aber jetzt erst fertiggestellt wurde. Ein achtköpfiges Team wagte sich vor 30 Jahren an das Projekt 'Zwickel auf Bizyckel', das im Rotationsprinzip fertiggestellt wurde. So führte jeder mal Regie oder stand hinter der Kamera.

La amiga – Die Freundin

La amiga | D/RA 1987/88 | Drama | Jeanine Meerapfel | 12

1976: Zwei Freundinnen bekommen ihre Freundschaft und persönliche Integrität von den repressiven Maßnahmen der argentinischen Regierung auf die Probe gestellt.

Der deutsche Freund

El amigo aleman | D/RA 2012 | Drama | Jeanine Meerapfel | 12

Die deutsche Jüdin Sulamit wächst im Buenos Aires der 50er Jahre auf. Dort trifft sie auf Friedrich. Als er erkennt, dass sein Vater bei der SS war, geht Friedrich nach Deutschland, um sich mit seiner Herkunft auseinanderzusetzen.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.