Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 17 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Bellissima (1951)

Bellissima | I 1951 | Tragikomödie | Luchino Visconti | 12

Eine ehrgeizige Mutter, die ihr unbegabtes Kind als Filmstar gefeiert sehen möchte, erkennt die Torheit solcher Wunschvorstellungen, nachdem sie sich und die Tochter zum Gespött von Cinecittà gemacht hat.

Das Dach

Il tetto | I 1955 | Drama | Vittorio De Sica | 12

In der Nachkriegszeit macht sich ein junges römisches Ehepaar ohne eigenes Dach über dem Kopf eine Behördenverordnung zunutze, nach der jemand, der auf öffentlichem Grund über Nacht ein Haus baut, daraus nicht vertrieben werden darf.

Ein kurzer Urlaub

Una breve vacanza | I/E 1973 | Drama, Liebesfilm | Vittorio De Sica | 16

Fahrraddiebe

Ladri di biciclette | I 1948 | Tragödie | Vittorio de Sica | 12

Die Geschichte vom stellungslosen Arbeiter, der endlichen einen Job als Plakatkleber findet, dafür aber ein Fahrrad besitzen muss. Das aus den letzten zusammengekratzten Geldern gekaufte Fahrrad wird ihm jedoch gleich gestohlen.

Gestern, heute und morgen

Leri, oggi, domani | I/F 1963 | Komödie, Literaturverfilmung | Vittorio de Sica | 18

Zusammenfassung von drei Kurzgeschichten, die in Neapel, Mailand und Rom spielen.

Das Gold von Neapel

L'oro di Napoli | I 1954 | Komödie | Vittorio de Sica

Episodenfilm um einen Despoten, einen Spieler, eine Hure und eine Pizzabäckerin, die es in die Frühmesse treibt.

Il boom – Der Boom

Il boom | I 1963 | Komödie | Vittorio de Sica

Jagt den Fuchs

Caccia alla volpe: After the Fox | I/GB/USA 1965 | Komödie | Vittoria de Sica | 6

Eine Gangsterbande steht vor dem Problem, eine Ladung geraubter Goldbarren von Ägypten nach Europa zu bringen. Unter der Leitung des genialen "Fuchs" wird das Landeunternehmen als Spielfilmproduktion getarnt.

Eine junge Welt

Un monde nouveau | F/I 1965 | Drama, Liebesfilm | Vittorio De Sica | 18

Das jüngste Gericht findet nicht statt

Il giudizio universale | I/F 1961 | Drama, Komödie | Vittorio De Sica

Rom: Station Termini

Stazione Termini | I/USA 1953 | Melodram | Vittorio De Sica | 16

Eine verheiratete Amerikaner entscheidet sich auf dem römischen Hauptbahnhof, mit ihrem Mann und Kind abzufahren und den Geliebten zu verlassen.

Schuhputzer

Sciuscia | I 1946 | Drama | Vittorio de Sica | 16

Zwei Jungen versuchen sich mit kleinen Gaunereien und Schwarzmarktgeschäften im Rom der Nachkriegszeit über Wasser zu halten. Nach einer Verhaftung durch die Polizei wird einer der beiden gezwungen, den anderen zu verraten.

Siebenmal lockt das Weib

Woman Times Seven | USA 1967 | Tragikomödie | Vittorio De Sica | 12

Sonnenblumen

I girasoli | I/UdSSR 1969 | Melodram | Vittorio de Sica | 12

Zwölf Tage dauert die Ehe von Antonio und Giovanna, dann wird er im Zweiten Weltkriegs an die Ostfront gerufen. Nach Kriegsende gilt Antonio als vermisst, also macht sich Giovanna in Russland auf die Suche nach ihrem Mann. Endlich findet sie ihn.

Umberto D.

I 1951 | Drama | Vittorio De Sica | 16

Der Film erzählt die Geschichte eines Rentners, der allein mit seinem Hund lebt und zur Welt keinen Kontakt mehr finden kann. Ein Selbstmordversuch scheitert daran, dass er den Hund nicht töten kann.

Und dennoch leben sie

La ciociara | I/F 1960 | Literaturverfilmung, Melodram | Vittorio de Sica | 18

1943 flüchtet eine junge Witwe mit ihrer Tochter aus Rom in ein Dorf in den Bergen und erlebt dort eine Romanze mit einem jungen Lehrer. Aber auch das ärmliche Dorf wird nicht vom Krieg verschont: Der Lehrer wird von deutschen Truppen ermordet.

Das Wunder von Mailand

Miracolo a Milano | I 1950 | Drama | Vittorio de Sica | 12

DAS WUNDER VON MAILAND erzählt vom guten Toto, der am Stadtrand Mailands ein fröhliches Budendorf errichtet. Im Kampf um ihre Existenz wachsen die Armen über sich selbst hinaus und entkommen in den Himmel.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.