Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 6 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Fassbinder

Deutschland 2015 | Dokumentarfilm, Porträt | Annekatrin Hendel

Als Rainer Werner Fassbinder am 10. Juni 1982 wahrscheinlich an den Folgen von Überarbeitung und eines Drogencocktails starb, kam damit nicht nur eines der aufregendsten filmischen Oeuvres der alten Bundesrepublik zum Erliegen. Auch die goldene ...

Götter der Pest

BRD 1969 | Gangsterfilm, Melodram | Rainer Werner Fassbinder | 16

Ein aus dem Gefängnis Entlassener sucht Verbindung mit früheren Kontaktpersonen, infolge Eifersucht, Resignation und Arbeitsverweigerung spricht er einer Komplizenschaft zu, die neue Verbrechen begeht und deren Opfer er wird.

Harder und die Göre

D 2013 | Krimi | Oliver Clark

Ein erheiternder Göttinger Krimi rund um ein ungleiches Ermittler-Duo, mit viel Lokalkolorit, skurrilen Figuren und einer grausamen Mordserie...! Persönliche Schicksalsschläge haben Hauptkommissar Harder (Harry Baer) zynisch werden lassen. Dem ...

Ludwig – Requiem für einen jungfräulichen König

BRD 1972 | Biografie | Hans Jürgen Syberberg | 16

"Der Nibelungenmythos ist der Rahmen. Darin gehen nun die Querverbindungen zwischen Ludwig und Wagner-Anspielung hin und her, und zwar zu einer soziativ unentwirrbaren Vertiefung eines epischen Kosmos, in dem wir uns selbst erkennen und vielleicht tragisch feiern können. Denn es geht um das Scheitern einer Utopie im Anblick eines Menschen auf der Suche nach dem verlorenen oder künstlichen Paradies." (Hans Jürgen Syberberg)

Pioniere in Ingolstadt

BRD 1970 | Drama | Rainer Werner Faßbinder

Pioniere, die in Ingolstadt eine Brücke bauen, lassen sich mit den Mädchen der Stadt ein. Ein Dienstmädchen verliebt sich ernsthaft in einen der Soldaten, doch auch er verläßt sie - sie war für ihn nur ein Abenteuer.

Zwei Supertypen räumen auf

I padroni della città | I/BRD 1976 | Action, Gangsterfilm | Fernando Di Leo

Zwei von ihrem Job frustrierten Geldeintreiber der Mafia schließen sich zusammen, um ihrem Boss soviel Geld abzunehmen, dass sie glücklich in Rente gehen können. Mafiabosse sind nicht dafür bekannt, dass sie sich leicht bestehlen lassen...

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.