Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 47 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

1 Berlin-Harlem

Deutschland 1974 | Drama, Krimi | Lothar Lambert, Wolfram Zobus

“Wie unsere vorherigen Filme entstand auch „1 Berlin-Harlem“ ohne ausgearbeitetes Drehbuch. Hier hatte es zwar eins gegeben, wegen der Filmförderung – fünfzigtausend Mark vom Kuratorium Junger Deutscher Film –, aber das einzige Exemplar ...

Adolf und Marlene

BRD 1976 | Satire | Ulli Lommel | 16

Fiktive Geschichte um eine (unerfüllt bleibende) leidenschaftliche Zuneigung des "Führers" Adolf Hitler zu Marlene Dietrich.

Angst essen Seele auf

BRD 1973 | Melodram | Rainer Werner Fassbinder | 12

Die Putzfrau Emmi und der Marokkaner Ali gehören zu den Außenseitern der Gesellschaft. Sie ist verwitwet und einsam, er hat als Gastarbeiter kaum Kontakt zu Deutschen. In einer Kneipe begegnen sie sich. Aus Sympathie wächst Liebe.

Baal (1969/2014)

Baal | BRD 1969 | Drama, Theateradaption | Volker Schlöndorff | 12

Adaption eines Bertolt Brecht-Bühnenstücks: Baal, Lyriker und Anarchist, hat ein ambivalentes Verhältnis zur bürgerlichen Gesellschaft. Sein Weg führt ihn durch Wälder und auf Autobahnen – und immer wieder zur Flasche.

Berlin Alexanderplatz (1980)

Berlin Alexanderplatz | BRD 1980 | Drama, Literaturverfilmung | Rainer Werner Faßbinder

Die Geschichte des ehemaligen Transportarbeiters Franz Biberkopf, der Ende der 20er Jahre aus dem Zuchthaus entlassen wird, wo er vier Jahre wegen Totschlags im Affekt an seiner Geliebten abgesessen hat.

Berlin Alexanderplatz – Episode I: Die Strafe beginnt (1980)

Berlin Alexanderplatz – Episode I: Die Strafe beginnt | BRD 1980 | Drama, Literaturverfilmung, TV-Serie | Rainer Werner Faßbinder

Die Geschichte des ehemaligen Transportarbeiters Franz Biberkopf, der Ende der 20er Jahre aus dem Zuchthaus entlassen wird, wo er vier Jahre wegen Totschlags im Affekt an seiner Geliebten abgesessen hat.

Berlin Alexanderplatz – Episode XIII: Das Äußere und das Innere und das Geheimnis der Angst vor dem Geheimnis (1980)

Berlin Alexanderplatz – Episode XIII: Das Äußere und das Innere und das Geheimnis der Angst vor dem Geheimnis | BRD 1980 | Drama, Literaturverfilmung, TV-Serie | Rainer Werner Faßbinder

Die Geschichte des ehemaligen Transportarbeiters Franz Biberkopf, der Ende der 20er Jahre aus dem Zuchthaus entlassen wird, wo er vier Jahre wegen Totschlags im Affekt an seiner Geliebten abgesessen hat.

Berlin Alexanderplatz – Episode IX: Von den Ewigkeiten zwischen den Vielen und den Wenigen (1980)

Berlin Alexanderplatz – Episode IX: Von den Ewigkeiten zwischen den Vielen und den Wenigen | BRD 1980 | Drama, Literaturverfilmung, TV-Serie | Rainer Werner Faßbinder

Die Geschichte des ehemaligen Transportarbeiters Franz Biberkopf, der Ende der 20er Jahre aus dem Zuchthaus entlassen wird, wo er vier Jahre wegen Totschlags im Affekt an seiner Geliebten abgesessen hat.

Berlin Alexanderplatz – Episode VIII: Die Sonne wärmt die Haut, die sie manchmal verbrennt (1980)

Berlin Alexanderplatz – Episode VIII: Die Sonne wärmt die Haut, die sie manchmal verbrennt | BRD 1980 | Drama, Literaturverfilmung, TV-Serie | Rainer Werner Faßbinder

Die Geschichte des ehemaligen Transportarbeiters Franz Biberkopf, der Ende der 20er Jahre aus dem Zuchthaus entlassen wird, wo er vier Jahre wegen Totschlags im Affekt an seiner Geliebten abgesessen hat.

Berlin Alexanderplatz – Rainer Werne Fassbinder: Mein Traum vom Traum des Franz Biberkopf von Alfred Döblin: Ein Epilog (1980)

Berlin Alexanderplatz – Rainer Werne Fassbinder: Mein Traum vom Traum des Franz Biberkopf von Alfred Döblin: Ein Epilog | BRD 1980 | Drama, Literaturverfilmung, TV-Serie | Rainer Werner Faßbinder

Die Geschichte des ehemaligen Transportarbeiters Franz Biberkopf, der Ende der 20er Jahre aus dem Zuchthaus entlassen wird, wo er vier Jahre wegen Totschlags im Affekt an seiner Geliebten abgesessen hat.

Chinesisches Roulette

BRD/F 1976 | Drama | Rainer Werner Fassbinder | 16

Die behinderte Tochter eines durch zwielichtige Aktionen begüterten Ehepaares, das den Partner jeweils mit Geliebten betrügt, nutzt das Zusammentreffen beider Paare auf dem Landsitz der Familie zu einem zynischen Gesellschaftsspiel.

Deutschland im Herbst

BRD 1978 | Episodenfilm, Sozialkritischer Film | Rainer Werner Faßbinder, Edgar Reitz, Arzen von Cserepy, Alexander Kluge | 12

Der Versuch von elf Regisseuren, Situation und Stimmung in der Bundesrepublik Deutschland nach der Schleyer-Entführung und den Selbstmorden der in Stammheim inhaftierten Terroristen im Herbst 1977 zu beschreiben.

Die Ehe der Maria Braun

BRD 1978 | Drama | Rainer Werner Fassbinder | 12

Einen Tag nach der Hochzeit muss Hermann Braun an die Front. Ehefrau Maria nimmt ihr Leben selbst in die Hand, sie schlägt sich als Bardame durch und lässt sich mit dem amerikanischen Soldaten Bill ein. Da kehrt Hermann plötzlich zurück.

Faustrecht der Freiheit

BRD 1974 | Melodram | Rainer Werner Fassbinder | 18

Franz Biberkopf macht einen Lottogewinn und wird von seinem Freund, dem Sohn eines bankrotten Industriellen, ausgenommen.

Fontane Effi Briest

Effi Briest (1972-1974) | BRD 1974 | Drama, Literaturverfilmung | Rainer Werner Fassbinder | 12

Theodor Fontanes Roman vom Scheitern einer Ehe in einem beklemmenden Geflecht gesellschaftlicher Zwänge in einer vor allem in der Lichtführung äußerst subtil inszenierten und stilistisch geschlossenen Verfilmung.

Götter der Pest

BRD 1969 | Gangsterfilm, Melodram | Rainer Werner Fassbinder | 16

Ein aus dem Gefängnis Entlassener sucht Verbindung mit früheren Kontaktpersonen, infolge Eifersucht, Resignation und Arbeitsverweigerung spricht er einer Komplizenschaft zu, die neue Verbrechen begeht und deren Opfer er wird.

Händler der vier Jahreszeiten

BRD 1971 | Tragikomödie | Rainer Werner Faßbinder | 16

Ein Obsthändler, der wegen einer Prostituierten seinen Dienst als Polizist quittieren mußte und sie später heiratete, scheitert am Unverständnis seiner Umwelt.

In einem Jahr mit 13 Monden

BRD 1978 | Melodram | Rainer Werner Faßbinder | 18

Die tragische Geschichte eines Transsexuellen in der Großstadt Frankfurt, der an seiner Umwelt langsam zugrundegeht.

Kamikaze 1989

BRD 1982 | Krimi, Science-Fiction | Wolf Gremm | 12

In – von 1982 aus gesehen – naher Zukunft ermittelt Rainer Werner Fassbinder als Polizeileutnant Jansen, Alkoholiker 3. Grades und Leopardenanzugträger, der bisher jeden Fall gelöst hat. Eine Bombendrohung gegen den einzigen, alles ...

Katzelmacher

BRD 1969 | Drama | Rainer Werner Faßbinder | 18

Die Zeit totschlagen - das ist die Hauptbeschäftigung einer Gruppe junger Menschen in Rainer Werner Fassbinders Film KATZELMACHER. Man hängt herum in der Kneipe oder auf dem Hinterhof, trinkt, spielt Karten und führt endlose Gespräche, die sich im Kreis drehen. Auch die jungen Leute selbst drehen sich im Kreis, spazieren herum, tauschen Klatsch und Tratsch, Gehässigkeiten und falsche Freundlichkeiten aus.

Liebe ist kälter als der Tod

BRD 1969 | Drama, Gangsterfilm | Rainer Werner Faßbinder | 16

Der Zuhälter Franz will nicht für das Syndikat arbeiten, mag den schwächeren Bruno, der insgeheim Aufträge für seine Gangsterfreunde erledigt, und will mit ihm sogar die Freundin teilen. Johanna verrät jedoch den letzten Coup an die Polizei.

Lili Marleen

BRD 1980 | Drama | Rainer Werner Fassbinder | 12

Eine in Zürich lebende deutsche Barsängerin und ein aus gutbürgerlichem Hause stammender junger Mann werden kurz vor Ausbruch des Krieges getrennt. Die Sängerin wird durch das ungeheuer populäre Lied von Lili Marleen zum Star.

Lola (1981)

Lola | BRD 1981 | Drama | Rainer Werner Fassbinder | 16

Ostflüchtling Böhm übernimmt in den 50er Jahren das Baudezernat einer deutschen Kleinstadt. Als er in Unkenntnis ihres "Berufs" eine Prostituierte heiratet, verwickelt er sich in die Machenschaften einer korrupten Clique.

Martha (1973)

Martha | BRD 1973 | Melodram | Rainer Werner Fassbinder | 12

Eine 31-jährige Bibliotheksangestellte heiratet nach dem Tod ihres Vaters einen distinguierten Geschäftsmann, der sich als herrschsüchtig und sadistisch herausstellt und die innerlich ungefestigte Frau für seine Bedürfnisse "formt".

Mutter Küsters Fahrt zum Himmel

BRD 1975 | Drama | Rainer Werner Faßbinder | 16

Das Schicksal einer Witwe, deren Mann aus Empörung über angekündigte Massenentlassungen seinen Chef und sich selbst umgebracht hat, wird für Presse-, Reklame-, Partei- und Anarchisteninteressen schamlos ausgebeutet.

Pioniere in Ingolstadt

BRD 1970 | Drama | Rainer Werner Faßbinder

Pioniere, die in Ingolstadt eine Brücke bauen, lassen sich mit den Mädchen der Stadt ein. Ein Dienstmädchen verliebt sich ernsthaft in einen der Soldaten, doch auch er verläßt sie - sie war für ihn nur ein Abenteuer.

Querelle – Ein Pakt mit dem Teufel

BRD/F 1982 | Drama, Literaturverfilmung | Rainer Werner Faßbinder | 18

Die Geschichte eines Matrosen von faszinierender Schönheit, dem die Menschen auf Anhieb verfallen, so auch sein Vorgesetzter und die Bordellbesitzerin Lysiane. Querelle aber liebt vor allem sich selbst.

Satansbraten

BRD 1976 | Komödie | Rainer Werner Fassbinder | 18

Ein exzentrischer Dichter beendet durch Lustmord seine zweijährige Schaffenskrise, identifiziert sich vorübergehend mit Stefan George und findet schliesslich auf dem Wege masochistischer Selbsterniedrigung zu neuer Kreativität.

Die Sehnsucht der Veronika Voss

BRD 1982/1983 | Melodram | Rainer Werner Fassbinder | 16

Eine ehemalige UFA-Diva wird von einer verbrecherischen Ärztin zugrunde gerichtet. Der Rettungsversuch eines Sportreporters scheitert.

Der Stadtstreicher

BRD 1966 | Kurzfilm | Rainer Werner Fassbinder

Kurzfilm über einen Clochard, der sich plötzlich im Besitz einer Pistole befindet.

Theater in Trance

BRD 1981 | Dokumentarfilm | Rainer Werner Fassbinder

Mit Texten aus Antonin Artauds "Das Theater und sein Double". Dokumentarfilm in 14 Teilen über das Festival "Theater der Welt" in Köln.

Warnung vor einer heiligen Nutte

BRD 1970 | Film übers Filmemachen | Rainer Werner Faßbinder | 18

In einem Hotel irgendwo am Meer in Spanien wartet ein Filmteam auf den Regisseur, den Star, das Geld der staatlichen Filmförderung und das Filmmaterial. Es herrscht eine Stimmung gemischt aus Hysterie und Apathie, Hoffnungen, Gezänk, Neid, Affären.

Welt am Draht

BRD 1973 | Krimi, Science-Fiction | Rainer Werner Fassbinder

Der Leiter eines Instituts für Kybernetik und Zukunftforschung begeht unter mysteriösen Umständen Selbstmord. Nachfolger wird sein engster Mitarbeiter, der jedoch einen Mord an seinem Vorgänger vermutet.

Whity

BRD 1970 | Melodram, Western | Rainer Werner Fassbinder

1878: Familiendrama um eine morbide Großgrundbesitzer-Familie im amerikanischen Süden, deren Mitglieder nichts sehnlicher als den Tod des Familienoberhaupts wünschen.

Der amerikanische Soldat

BRD 1970 | Gangsterfilm | Rainer Werner Faßbinder | 16

Ein deutschstämmiger Amerikaner kommt nach seiner Rückkehr aus dem Vietnam-Krieg zu einem Besuch in die Bundesrepublik - nicht als Tourist, sondern als gedungener Killer.

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

BRD 1972 | Melodram | Rainer Werner Faßbinder | 16

Petra von Kant, geschieden und "hart" geworden, lebt mit ihrer stummen Dienerin Marlene in einem Verhältnis von Macht, Unterwerfung und Langeweile. Als sie die junge, ihr gegensätzliche Karin Thimm kennenlernt, verliebt sich Petra in sie.

Die dritte Generation

BRD 1978 | Satire | Rainer Werner Faßbinder | 16

Fassbinders Film zeigt eine Gruppe von gelangweilten jungen Leuten, die eine Entführung planen, ohne zu wissen, dass sie Opfer einer Manipulation sind.

Das kleine Chaos

BRD 1967 | Krimi, Kurzfilm | Rainer Werner Fassbinder

Kurzfilm über drei Zeitungsdrücker, die aus Frustration zu Räubern werden. Aber was macht man mit dem Geld, das man erbeutet hat?

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.