Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 2 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Karl May

BRD 1974 | Biografie | Hans Jürgen Syberberg | 6

Hans-Jürgen Syberberg verfilmte 1974 das Leben des Sachsen KARL MAY (1842-1912), der mit seinen Abenteuer- und Reiseromanen zu den beliebtesten und meistgelesenen deutschen Schriftstellern zählt. Syberberg konzentriert sich in seinem hochkarätig besetzten Filmepos auf Karl Mays unrühmliche Jugendjahre und sein Ringen um schriftstellerische Anerkennung.

Ludwig – Requiem für einen jungfräulichen König

BRD 1972 | Biografie | Hans Jürgen Syberberg | 16

"Der Nibelungenmythos ist der Rahmen. Darin gehen nun die Querverbindungen zwischen Ludwig und Wagner-Anspielung hin und her, und zwar zu einer soziativ unentwirrbaren Vertiefung eines epischen Kosmos, in dem wir uns selbst erkennen und vielleicht tragisch feiern können. Denn es geht um das Scheitern einer Utopie im Anblick eines Menschen auf der Suche nach dem verlorenen oder künstlichen Paradies." (Hans Jürgen Syberberg)

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.