Entfernung über GPS
ab PLZ

Hälfte des Lebens – Hölderlin

Mehr

Zehn Jahre aus dem Leben Friedrich Hölderlins, von seiner Zeit als Hauslehrer beim Bankier Gontard bis zum Ende in der Tübinger Nervenklinik. Dazwischen die Liebe zu Susette, Gontards Frau, und die Trennung, die den Dichter in tiefe Depressionen stürzt.

Details

DDR 1984, 98 min
Genre: Biografie
Regie: Hermann Zschoche
Drehbuch: Christa Kozik, Herrmann Zschoche
Verleih: KRISTALL-FILM
Darsteller: Ulrich Mühe, Jenny Gröllmann, Michael Gwisdek
FSK: 12

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.