Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 6 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Die Insel (1934)

Die Insel | D 1934 | Krimi | Hans Steinhoff | 6

Ein Spionagefall aus der höheren Gesellschaft: Um das Ansehen seines Landes zu retten, scheidet ein Diplomat schließlich freiwillig aus dem Leben.

Der große Schatten

D 1942 | Melodram | Paul Verhoeven | 12

Bei einer Theateraufführung begegnet ein junger Schauspieler seinem berühmten älteren Kollegen wieder, dessen Tochter vor Jahren Selbstmord beging, nachdem er sie verführt und im Stich gelassen hatte.

Ich klage an (1941)

Ich klage an | D 1941 | Drama | Wolfgang Liebeneiner | 18

Professor Dr. Thomas Heyt, dessen junge Frau Hanna an multipler Sklerose erkrankt, sucht in seinem pathologischen Forschungsinstitut verzweifelt den Erreger der Krankheit. Als Hanna zu sterben wünscht, verabreicht er ihr die erlösenden Arsentropfen.

Lache Bajazzo (1943)

Lache Bajazzo | D 1943 | Drama, Literaturverfilmung | Leopold Hainisch

Frau Valmondi feiert die Verlobung ihrer Adoptivtochter Giulia mit dem Grafen Lanzoni. Da wünscht ein später Besucher sie zu sprechen. Sein Name ist Canio. Als sie den Fremden sieht, weist sie ihn schroff ab, denn Giulia darf nie erfahren, wer ihr ...

Ohm Krüger

D 1941 | Kriegsfilm, Propaganda | Hans Steinhoff

Das zweitteuerste Prestigeprojekt der NS-Zeit versucht die Vernichtungspolitik in den KZs zu rechtfertigen, indem es diese als Erfindung der Briten in Südafrika anprangert.

Titanic (1943)

Titanic | D 1943 | Drama | Herbert Selpin, Werner Klingler | 12

Eine tendenziöse Darstellung der Schiffskatastrophe, für die in diesem Film die Profitgier britischer Geschäftsleute verantwortlich gemacht wird. Trotzdem wurde er 1943 von den Nazis verboten. Und nach Kriegsende von den Alliierten.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.