Entfernung über GPS
ab PLZ

Krokodil

Ursprünglich wurde das Kino im ehemaligen „Nord“ in der Greifenhagener Straße im Prenzlauer Berg von Gabriel Hageni als Ort für den russischen Film gegründet, inzwischen zeigt es Filme aus dem gesamten osteuropäischen Raum, aber auch Filme über Osteuropa, wie beispielsweise Volker Koepps IN SARMATIEN. Neben aktuellen Neustarts holt das Krokodil Entdeckungen nach Berlin – im Mai sind das beispielsweise die Filme AUSMA/DAWN und Инсайт /INSIGHT aus dem GoEast Festivalprogramm - kuratiert eigene Programme und betreut ein Archiv mit Filmkopien, Fotos, Tondokumenten, Zeitungen, Kinotechnik, Zeugnissen osteuropäischer Alltagskultur und Skurrilitäten, das auch schon mal die Ausstattung zu RUSSENDISKO geliefert hat. Schön ist auch das aktuelle Projekt TANGENTIALE, in dem Schriftsteller Filme wie LEVIATHAN oder MAIDAN zum Anlass nehmen, um über aktuelle Themen zu schreiben.

Ausstattung: Mono

Krokodil
Prenzlauer Berg

Greifenhagener Str. 32
10437 Berlin
Telefon: 030/44 04 92 98
www.kino-krokodil.de/

Vorführungen

Vorführungen



Aufgrund der Anti-COVID19-Maßnahmen ist gerade bundesweit Kinopause. Wir melden uns nach der Pause zurück mit dem aktuellen Kinoprogramm.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.