Entfernung über GPS
ab PLZ

Die bitteren Tränen der Petra von Kant

Petra von Kant, geschieden und "hart" geworden, lebt mit ihrer stummen Dienerin Marlene in einem Verhältnis von Macht, Unterwerfung und Langeweile. Als sie die junge, ihr gegensätzliche Karin Thimm kennenlernt, verliebt sich Petra in sie.

Mehr

Ein Krankheitsfall: Die erfolgreiche Modeschöpferin Petra von Kant lebt in einem opulent eingerichteten Wohn-Atelier, zusammen mit ihrer Assistentin und Dienerin Marlene, die wortlos alle Befehle ausführt und alle Launen über sich ergehen lässt. Aus erster Ehe hat sie eine Tochter, von ihrem zweiten Mann ist sie geschieden. Petra verliebt sich in die gut zehn Jahre jüngere Karin, und sie will sie ganz für sich haben.

Details

BRD 1972, 124 min
Genre: Melodram
Regie: Rainer Werner Faßbinder
Drehbuch: Rainer Werner Faßbinder
Verleih: FILMVERLAG DER AUTOREN/FUTURA
Darsteller: Irm Hermann, Margit Carstensen, Hanna Schygulla
FSK: 16

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.