Entfernung über GPS
ab PLZ

Der Postmeister (1939)

Eine schöne Posthalterstochter wird von einem seriöse Absichten vortäuschenden Rittmeister nach Petersburg mitgenommen und dort zur Mätresse erniedrigt. Dem naiven Vater auf Besuch spielt das Mädchen eine Hochzeitsfeier vor.

Mehr

Die schöne Dunja lebt zusammen mit ihrem Vater auf einer abgelegenen Poststation in den Weiten Russlands. Der durchreisende Rittmeister Graf Minskij überredet sie, mit ihm nach St. Petersburg zu gehen. Doch statt den Rittmeister zu heiraten, wird Dunja in der vornehmen Petersburger Gesellschaft als Mätresse hin- und hergereicht. Als der Postmeister davon erfährt, reist er nach St. Petersburg und droht, Minskij und Dunja zu töten. Um ihn zu besänftigen, spielen die beiden ihm eine glückliche Vermählung vor, wodurch Dunja auch noch ihre einzige wahre Liebe, den Fähnrich Mitja, verliert. Nachdem ihr Vater wieder abgereist ist, begeht sie Selbstmord.

Details

Originaltitel: Der Postmeister
A 1939, 95 min
Genre: Literaturverfilmung, Melodram
Regie: Gustav Ucicky
Drehbuch: Gerhard Menzel
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Heinrich George, Hilde Krahl, Siegfried Breuer
FSK: 16

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.