Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 7 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Barluschke

D 1997 | Dokumentarfilm | Thomas Heise

BARLUSCHKE ist intelligent und eitel, ein genialer Selbstdarsteller und geschickter Versteller, also mit den besten Voraussetzungen für einen exzellenten Spion versehen. Das war er, in der damaligen DDR, "Kundschafter" nannte man das. BARLUSCHKE kam in der Welt herum und hat sich schon vor der Wende gewendet.

Eisenzeit

D 1991 | Dokumentarfilm | Thomas Heise

Ein Portrait von drei Jungen. Sie leben in der ersten sozialistischen Stadt der DDR, wie es in der Propaganda hiess, kommen aus der ersten Generation, die hier aufwuchs, in den schnurgeraden Strassen, in der kahlen Weite der Plätze und Gaststätten, unter den niedrigen Decken der Strassen-Unterführungen. Einsam in der Welt der Erwachsenen, die eigene Pläne, eigene Sehnsüchte haben, und Einordnung verlangen. Die Jungen sind begabt, sensibel, störrisch, unerträglich und so in sich verschlossen, dass niemand mit ihnen fertig wird, dass Eltern und Lehrer verzweifeln.

Heimat ist ein Raum aus Zeit

Deutschland, Österreich 2019 | Dokumentarfilm, Familiengeschichte | Thomas Heise | 6

Thomas Heises neuer Film HEIMAT IST EIN RAUM AUS ZEIT ist episch und intim, erzählt durch das Kleine vom großen Ganzen, ist extrem subjektiv und doch nicht Ich-bezogen. Über dreieinhalb Stunden geht es ausschließlich um Heises Familie, ...

Material

D 2009 | Dokumentarfilm | Thomas Heise

Deutsche Zeitgeschichte: Eine Montage von filmischem Material aus den späten 80er Jahren der DDR bis in die Gegenwart des Jahres 2008, von Thomas Heise selbst gedreht oder im Umfeld seiner Filme entstanden, jedoch nie veröffentlicht.

Stau – Jetzt geht's los

D 1992 | Dokumentarfilm | Thomas Heise | 12

Der Dokumentarfilm über junge Neonazis in Halle/Neustadt, die über ihren Frust sprachen und offen ihre Positionen gegenüber Ausländern kundtaten, aber auch beim Kuchenbacken gezeigt wurden, löste seinerzeit eine Flut von Diskussionen aus.

Städtebewohner

Deutschland 2014 | Dokumentarfilm | Thomas Heise

Einerseits werden drei jugendliche Gewalttäter vorgestellt, anderseits weist die Machart des Films über das Bild hinaus, indem auf der Tonspur Brechts Gedichte vorgelesen werden oder auch symphonische Musik erklingt. „Städtebewohner“ erzählt ...

Volkspolizei

DDR 1985 | Dokumentarfilm | Thomas Heise

Arbeitsalltag im VP-Revier 14, Berlin-Mitte – Brunnen- Ecke Invalidenstr. - , nur etwas mehr als einen Kilometer von der Mauer, der "Nahtstelle zum Imperialismus" entfernt.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.