Entfernung über GPS
ab PLZ

Filmarchiv: 7 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Dampfnudelblues

D 2013 | Krimikomödie | Ed Herzog | 12

Der bayerische Polizeihauptmeister Franz Eberhofer ermittelt in dem Fall des zuerst verschwundenen und dann von einem Zug überrollt aufgefundenen Schuldirektor Höpfl. An dessen Hauswand stand wenige Tage zuvor noch "Stirb du Sau".

Grießnockerlaffäre

D 2017 | Komödie, Krimi | Ed Herzog | 12

Der restalkoholisierte Franz Eberhofer wird am Morgen nach einer Polizisten-Hochzeit von einem SEK-Kommando geweckt. Der Kollege Barschl ist mit einem Messer im Rücken tot aufgefunden worden - die Tatwaffe gehört Franz.

Kaviar

Österreich 2019 | Komödie | Elena Tikhonova | 12

Die Politik Österreichs bietet derzeit genug Anlass zur Sorge, aber auch viel Potential für Spott. Gerade in einem solchen Klima gedeihen Satiren prächtig. Elena Tikhonovas KAVIAR setzt auf politische Seilschaften und Korruption und übersteigert ...

Leberkäsjunkie

Deutschland 2019 | Krimikomödie | Ed Herzog | 12

Franz Eberhofer bekommt es mit seinem bisher schlimmsten Widersacher zu tun: Cholesterin. Ab jetzt gibt's nur noch gesundes Essen! Aber wie immer ist die Idylle von Niederkaltenkirchen getrübt: Es gibt Brandstiftung, Mord und Bauintrigen.

Sauerkrautkoma

Deutschland 2018 | Krimikomödie, Literaturverfilmung | Ed Herzog | 12

Dieses Mal muss Franz Eberhofer, Chef-Phlegmatiker bei der Polizeidienststelle Niederkaltenkirchen, die Heimat vorübergehend verlassen. Er wird in die wilde Großstadt München verpflanzt – für Eberhofers Gemüt der schiere Overkill.

Unter deutschen Betten

Deutschland 2017 | Komödie, Gesellschaftsfilm, Literaturverfilmung | Jan Fehse | 6

Die gescheiterte deutsche Popsängerin Linda und die bislang von ihr beschäftigte polnische Putzfrau Justyna erleben einen außergewöhnlichen Trip durch die Gesellschaft. Die beiden gegensätzlichen Frauen machen dabei haarsträubende Erfahrungen.

Womit haben wir das verdient?

Österreich 2018 | Komödie | Eva Spreitzhofer | oA

Die Wienerin Wanda (Caroline Peters) lebt mit einer schwer zu beziffernden Anzahl von Kindern zusammen, hat einen neuen Lover und einen Ex-Mann (Simon Schwarz) und plagt sich mit der schwer pubertierenden 16-jährigen Tochter Nina (Chantal Zitzenbacher). Die erscheint bei der Familientherapie plötzlich im Schleier und berichtet, dass sie im Internet zum Islam konvertiert ist. Zunächst versucht Wanda mit allen Methoden, ihre Tochter von deren scheinbaren Irrwegen abzubringen… Boulevardeske Komödie um bildungsbürgerliche Befindlichkeiten.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.