Entfernung über GPS
ab PLZ

Filmarchiv: 6 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Old Shatterhand

BRD/F/I/YU 1963/1964 | Western | Hugo Fregonese | 12

Der weiße Trapper Old Shatterhand vermittelt zwischen Apachen und Weißen, die von landhungrigen uniformierten und zivilen Geschäftemachern hintergangen werden.

Der Ölprinz

BRD/YU 1965 | Western | Harald Philipp | 12

Winnetou und Old Surehand bewahren einen Siedlertreck vor den Nachstellungen eines betrügerischen Fremden.

Unter Geiern

BRD/F/I/JUG 1964 | Western | Alfred Vohrer | 12

Die berüchtigte Geier-Bande beraubt und ermordet Siedlerfamilien im Grenzgebiet zwischen Neu-Mexico und Texas und lenkt den Verdacht auf die Schoschonen. Gemeinsam versuchen Winnetou und der erfahrene Trapper Old Surehand, dem Treiben der Gangster ein Ende zu bereiten.

Winnetou – Der Schatz im Silbersee

Der Schatz im Silbersee | Deutschland/Jugoslawien 1962 | Western, Abenteuer | Harald Reinl | 6

Der weiße Trapper Old Shatterhand und seine Gefährten sind auf den Spuren von verbrecherischen Schatzsuchern und erhalten durch den tapferen Apachenhäuptling Winnetou Unterstützung im Kampf gegen die skrupellose Bande.

Winnetou I

BRD/YU 1963 | Abenteuer, Western | Harald Reinl | 6 | NEUSTART

Der erste Teil der überaus erfolgreichen "Winnetou"-Trilogie von Harald Reinl, in dem aus einem unerfahrenen Eisenbahnangestellten, vom Scout Sam Hawkins im Bahnarbeiter-Camp nur "Greenhorn" genannt, der tapfere Westmann Old Shatterhand wird. Durch die Machenschaften des Schurken Santer, der an das Geld der Eisenbahngesellschaft will und deshalb unrechtmäßig auf das Land der Apachen zugreift, droht er zunächst zum Feind des Häuptlings Intschu-tschuna und seines Sohnes Winnetou zu werden. Doch nachdem Shatterhand Winnetous Leben gerettet und sich im Kampf gegen Intschu-tschuna bewährt hat, wird er schließlich zum Blutsbruder Winnetous. Auch dessen Schwester Nscho-tschi findet Gefallen an dem "weißen Mann", doch durch Santer droht bereits neues Unheil.

Winnetou II

BRD/YU 1964 | Abenteuer, Western | Harald Reinl | 6

Winnetou ist nach dem Tod seines Vaters zum Häuptling der Apatschen aufgestiegen. Sein größtes Ziel ist es, Indianer und Weiße zu einem dauerhaften Frieden zu bewegen. Nachdem er drei weiße Offiziere vor der Hinrichtung durch die Assiniboin-Indianer gerettet hat, gelingt es ihm zwar, Soldaten und Indianer zu Verhandlungen zu bewegen. Doch die Provokationen eines Obersts lassen bei den Indianern Zweifel aufkommen. Um den Häuptlingen seinen aufrichtigen Friedenswillen zu beweisen, will Lieutenant Merril die Indianerin Ribanna heiraten – in die auch Winnetou verliebt ist. Zur gleichen Zeit kämpft sein alter Freund Old Shatterhand gegen den Banditen Forrester und dessen Vasallen David Luke, die das Land der Indianer nach Rohstoffen absuchen und zugleich die einzelnen Stämme gegeneinander aufwiegeln. Winnetou und Old Shatterhand wissen: Solange solche Männer ihr Unwesen treiben, kann es keinen Frieden geben.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.