Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 6 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Es war einmal in Amerika

Once upon a time in America | USA 1982/1984 | Gangsterfilm | Sergio Leone | 16

Erzählt von Freundschaft und Verrat unter Männern: Der New Yorker Gangster Noodles arbeitet sich in den 20er Jahren mit Gewalt und Korruption nach oben, bevor ihn der Verrat seines Jugendfreundes Max stürzt.

Gegen jede Chance (1984)

Against all Odds | USA 1984 | Melodram, Thriller | Taylor Hackford | 12

Der ambitionierte Footballspieler Terry wird durch intrigante Machenschaften aus seiner Mannschaft entlassen. Um seinen Lebensstandard aufrecht erhalten zu können, nimmt er einen Job seines früheren Freundes Jake an: Jake, mittlerweile Besitzer eines Nachtclubs, beauftragt ihn, seine Freundin Jessie, die ihn verlassen und dabei 50.000 Dollar mitgenommen hat, zurückzuholen.

John Carpenters Vampire

John Carpenter's Vampires | USA 1998 | Vampir-Film | John Carpenter | 18

Seit Jack Crows Eltern vor seinen Augen von Vampiren getötet worden sind, lebt er nur noch für seine Rache. Mit einer professionell ausgestatteten Truppe von Vampir-Jägern spürt er die Untoten auf und merzt sie gnadenlos aus. Doch eines Tages trifft er auf einen Gegner, mit dem er nicht so ohne weiteres fertig wird: Es ist der Vampir-Fürst Valek, der bei einer Siegesfeier über Cross' Truppe herfällt und sie fast vollständig auslöscht.

Nixon

USA 1995 | Biografie | Oliver Stone | 12

Die wechselhafte politische Karriere des 37. Präsidenten er USA, der einem Amtsenthebungsverfahren wegen seiner Falschaussagen im "Watergate-Skandal" mit seinem Rücktritt zuvorkam. Mit vielen Rückblenden in Nixons Kindheit und politische Anfänge als psychologisches Porträt eines unsteten, zerrissenen Charakters erzählt.

Videodrome

CDN 1982 | Horror, Science-Fiction | David Cronenberg | 18

Max Renn ist ein voyeuristisch veranlagter Videofreak und Chef eines kleinen Schmuddel-TV-Senders. Er ist süchtig nach den privaten Sendungen des dunklen Kanals 'Videodrome', in denen immer das gleiche gezeigt wird: Kaputzenmänner peitschen gefesselte, nackte Frauen zu Tode. Max steht nicht nur unter einer ideologischen Verschwörung (Hypnose durch Fernsehsignale), sondern erfährt auch seine eigene genetische Anpassung an die Primitivität des Videos.

The Virgin Suicides – Verlorene Jugend

The Virgin Suicides | USA 2000 | Drama, Komödie | Sofia Coppola | 12

Eine typisch amerikanische Vorortsiedlung Mitte der 70er Jahre: Als die jüngste der Schwestern Selbstmord begeht, werden die anderen Schwestern von ihren strengen, stark religiösen Eltern immer mehr von der Außenwelt isoliert.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.