Entfernung über GPS
ab PLZ

Schlussakkord

Hanna ist ihrem Mann nach New York gefolgt, nachdem er aus Deutschland geflohen war. Er begeht Selbstmord. In Deutschland ist Hannas Sohn Peter geblieben. Zurück in Berlin, wird Hanna Peters Erzieherin, ohne von diesem erkannt zu werden.

Mehr

Hanna ist ihrem Mann nach New York gefolgt, nachdem er aus Deutschland geflohen war. Er begeht Selbstmord. Hanna stürzt in Apathie, bis sie Beethovens 9. Sinfonie im Radio hört. In Deutschland ist noch ihr Junge geblieben, Peter, der vom Beethoven-Dirigenten Garvenberg adoptiert worden ist. Zurück in Berlin, wird Hanna Erzieherin Peters, ohne von diesem erkannt zu werden.

Details

Originaltitel: Schlußakkord
D 1936, 102 min
Genre: Melodram
Regie: Detlef Sierck
Drehbuch: Kurt Heuser, Detlef Sierck
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Willy Birgel, Lil Dagover, Maria von Tasnady

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.