Entfernung über GPS
ab PLZ

Deutschland im Herbst

Der Versuch von elf Regisseuren, Situation und Stimmung in der Bundesrepublik Deutschland nach der Schleyer-Entführung und den Selbstmorden der in Stammheim inhaftierten Terroristen im Herbst 1977 zu beschreiben.

Mehr

Der Film enthält Beiträge von elf Regisseuren, die als ausgeprägte Individualisten bekannt sind. Trotzdem bilden diese Beiträge eine Einheit. Die Einheit der Gegensätze, die auch den Deutschen Herbst 77 kennzeichnet: unter anderem die Entführung und Ermordung von Hans-Martin Schleyer, der Tod von 3 Mitgliedern der RAF in Stammheim und ihr Begräbnis.

Details

BRD 1978, 123 min
Genre: Episodenfilm, Sozialkritischer Film
Regie: Rainer Werner Faßbinder, Edgar Reitz, Arzen von Cserepy, Alexander Kluge
Drehbuch: Heinrich Böll, Peter Steinbach
Verleih: FILMVERLAG DER AUTOREN/FUTURA
Darsteller: Caroline Chanioleau, Hildegard Friese, Heinz Bennent
FSK: 12

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.