Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 3 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Liebe Angst

D 2022 | Biografie, Dokumentarfilm, Familiengeschichte | Sandra Prechtel

Kim hat ihre Musik, Kim hat ihre Hunde, Kim hat ihren Glauben. Kim kämpft, jeden Tag. Gegen die Angst, um ein Stück Normalität, um den Boden unter den Füßen. Kim ist die Tochter von Lore. Lore war sechs Jahre, als ihre Mutter nach Auschwitz deportiert wurde. Lore ist eine "DP" – eine Displaced Person, bis zum heutigen Tag. Lore hat ihre Karteikarten. Von morgens bis abends schreibt sie Artikel aus dem Weser-Kurier ab, archiviert sie in Kisten, Körben und Kartons. Ein Leben lang hat Lore nicht gesprochen: nicht über ihre Mutter, nicht über das Versteck, in dem sie überlebt hat, nicht über Tom, ihren Sohn, Kims Bruder, der sich das Leben genommen hat. Aber Kim will reden: über die Kindheit mit Lore, über Tom, über die beschädigten Leben beider. Da ist viel Wut, viel Kraft, und eine Liebe zwischen Mutter und Tochter, die immer da war, aber nicht gelebt werden konnte.

Roland Klick: The Heart Is a Hungry Hunter

D 2013 | Biografie, Dokumentarfilm | Sandra Prechtel

Porträt des Filmemachers Roland Klick von Sandra Prechtel.

Sportsfreund Lötzsch

D 2007 | Dokumentarfilm | Sandra Prechtel, Sascha Hilpert | oA

Erzählt die spannende wie tragische Lebensgeschichte des großen Radsporttalents der DDR, Wolfgang Lötzsch. Weil er sich den Unwillen des Staates zuzog, fuhr er zwar von Sieg zu Sieg, aber nie über die Grenzen der DDR hinaus.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.