Entfernung über GPS
ab PLZ

Filmarchiv: 12 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Ein blonder Traum

D 1932 | Komödie, Musical | Paul Martin

Zwei Freunde, Fensterputzer von Beruf, leben in einem ausrangierten Eisenbahnwaggon vor den Toren Berlins. Wie der Zufall es will, verlieben sich beide in das gleiche Mädchen: eine noch ärmere Artistin, die von Hollywood träumt.

Du bist Musik

BRD 1956 | Komödie, Literaturverfilmung | Paul Martin

Fortsetzung folgt (1938)

Fortsetzung folgt | D 1938 | Komödie, Krimi | Paul Martin

Komödie über einen Schriftsteller, dessen Fortsetzungsroman anfängt, sich zu bewahrheiten. Aber dabei geht es doch um die Frau, die er liebt.

Geliebter Schatz

D 1943 | Komödie | Paul Martin

Glückskinder (1936)

Glückskinder | D 1936 | Komödie | Paul Martin | 12

Ein Nachwuchsreporter in New York rettet eine kleine Herumtreiberin vor dem Gefängnis, indem er sie Hals über Kopf heiratet.

Karneval der Liebe

D 1943 | Komödie | Paul Martin

Ein geschiedenes Sängerehepaar, das seine Entscheidung längst bereut, findet sich nach Irrungen, Wirrungen, Eifersüchteleien und Krächen erneut auf dem Standesamt wieder.

Liebe, Tanz und 1000 Schlager

BRD 1955 | Musikfilm | Paul Martin | 6

Eine italienische Nachwuchssängerin geht mit deutschem Schlagerstar auf Tournee, Erfolg und Liebe folgen mit Verspätung nach.

Liebeslegende – Preußische Liebesgeschichte

Liebeslegende | D 1938 | Historienfilm, Liebesfilm | Paul Martin | 12

Tragische Liebesgeschichte zwischen dem späteren Kaiser Wilhelm I. und der polnischen Prinzessin Elisa Radziwiłł. Die beiden sind verliebt, aber sie ist für den jungen Prinzen nicht standesgemäß. Während der Nazizeit verboten, weil die ...

Schwarze Rosen

D 1935 | Melodram | Paul Martin

Schwarze Rosen lässt der russische Gouverneur täglich der ebenfalls russischen Tänzerin Marina Feodorowna bringen, die im vom Zarenreich um 1900 besetzten Finnland eine der wenigen Personen ist, die den Machthaber nicht hassen.

Sieben Ohrfeigen

D 1937 | Komödie | Paul Martin | 12

Der nach einem Aktiencrash pleitegegangene William Tenson MacPhab verabreicht einem millionenschweren Spekulanten sieben Tage lang täglich eine Ohrfeige. Der schickt seine Tochter los, um William zu stoppen.

Das war mein Leben (1944)

Das war mein Leben | D 1944 | Drama | Paul Martin

Die Lebensgeschichte eines Landarztes, der Ende des 19. Jahrhunderts eine Praxis in einem niederrheinischen Dorf übernimmt und nach anfänglichen Schwierigkeiten die Anerkennung und Zustimmung der bäuerlichen Bevölkerung gewinnt.

Was will Brigitte?

Deutschland 1941 | Komödie, Literaturverfilmung | Paul Martin | 12

Die junge Modezeichnerin Brigitte Arend hat keinen Erfolg mit ihren Arbeiten, und da ihr auch das Zimmer gekündigt wurde, steht sie vor dem Nichts. Auch der Mann, den sie liebt, der Komponist Stefan Roland, lässt sie zweifeln, denn er widmet sich gern auch anderen Damen, und das nicht ohne Erfolg. In ihrer Not nimmt sie einen Job als Hausmädchen bei Direktor Forbach an, wo gerade ein großes Fest stattfindet. In der Hausfrau erkennt sie eine von Stefans Freundinnen, auch diese erkennt sie, und möchte sie, aus Angst vor dem Gatten, sofort wieder entlassen – zumal der Hausherr schlechte Laune hat. Er erwartet seinen Chef, Generaldirektor Boller, und der weiß noch nicht, dass in der Firma einiges schief gelaufen ist. Als Brigitte plötzlich Stefan auf dem Fest sieht, mischt sie sich unter die Gäste. Ihr allein gelingt es, Herrn Boller bei Laune zu halten. Die Angst vor seinem Zorn weicht einer fröhlichen Stimmung, die alle ansteckt.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.