Magazin für unabhängiges Kino

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 6 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Filme von Heinz Brinkmann

DDR 1974-89 | Heinz Brinkmann

Ich sehe hier noch nicht die Sonne

DDR 1990 | Dokumentarfilm, Kurzfilm | Heinz Brinkmann

Montagearbeiter eines Fernleitungsbaues am Ende des Jahres 1989. Der Alltag scheint wie immer von Rhythmus der Arbeit, vom Leben im Wohnlager bestimt. Aber die Arbeiter reflektieren auch die Veränderunge, die gerade das Land ergreifen.

InselLicht – Usedomer Bilder

D 2005 | Dokumentarfilm | Heinz Brinkmann

Usedom ist Urlauberparadies und Wohnort von Künstlern zugleich. Bäderarchitektur, weiße Sandstrände und die Ostsee locken jedes Jahr eine große Touristenschar an. Gleichzeitig ist die Insel für die dort lebenden Maler Quelle der Inspiration.

Komm in den Garten

D 1990 | Dokumentarfilm | Heinz Brinkmann, Jochen Wisotzki

Die Geschichte einer Freundschaft. Drei Männer, die in der DDR zu den Aussenseitern gehörten, leben miteinander, ein Maler, der als 'Asozialer' mehrmals im Knast sass, ein geschasster, alkoholabhängiger Journalist, ein aufsässiger Wirtschaftshistoriker, der sich weder im Studium in Moskau noch in seinem Wirtschaftsinstitut mit Einschränkungen abfinden konnte und nun am Bahnhof selbstgebastelte Lampen verkauft. Das Leben der Männer spielt sich im Prenzlauer Berg, in der Schönhauser Allee und ihren Seitenstrassen ab, eine bizarre Landschaft.

Usedom: Der freie Blick aufs Meer

Usedom – Der freie Blick aufs Meer | Deutschland 2017 | Dokumentarfilm | Heinz Brinkmann | oA

Früher war alles besser: Als der aus Usedom stammende Filmemacher Heinz Brinkmann (Jahrgang 1948) zu Beginn der 1990er den Film USEDOM – EIN DEUTSCHES INSELLEBEN drehte, ahnte er schon, dass sich auf seiner Herkunftsinsel nach der Wende einiges ...

Usedom – Ein deutsches Inselleben

D 1992 | Dokumentarfilm | Heinz Brinkmann

Der Regisseur wurde auf der Insel Usedom geboren. Sein Porträt der Insel ist eine sensible Beschreibung der eigenen Heimat. Er folgt der Geschichte der Insel, auf der bereits vor 100 Jahren die ersten Seebäder entstanden. Die Zeiten ändern sich ...

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.