Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 6 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Bomben auf Monte Carlo

D 1931 | Komödie | Hanns Schwarz | 6

Ein Weltenbummler läuft als Kommandant eines kanonenbestückten Panzerkreuzers des Königreiches Pontenegro befehlswidrig Monte Carlo an, weil er das Schiff nicht für eine Vergnügungsreise der Königin bereitstellen will.

Einbrecher (1930)

Einbrecher | D 1930 | Komödie | Hanns Schwarz | oA

Die frustrierte Frau eines Pariser Puppenfabrikanten hintergeht den Gatten mit einem schlappen Lebemann, dabei wird sie von einem charmanten Einbrecher überrascht, für den sie entflammt.

Die Kleine vom Variete

D 1926 | Komödie | Hanns Schwarz

Ossi Oswalda liebt einen erfolglosen Zahnarzt, der aber auf Wunsch seines reichen Onkels ein Mädchen aus der Provinz heiraten soll. Die daraus resultierenden Verwirrungen bieten Ossi Oswalda Gelegenheit für ihre berühmten Temperamentsausbrüche.

Liebling der Götter (1930)

Liebling der Götter | D 1930 | Drama | Hanns Schwarz

Hauptfigur ist der gefeierte Kammersänger Winkelmann, der zwar seine Frau aufrichtig liebt, aber Eskapaden mit seinen vielen Verehrerinnen keineswegs abgeneigt ist. Eines Tages jedoch verliert er auf einer Südamerikatournee seine Stimme.

Melodie des Herzens

D 1929 | Liebesfilm | Hanns Schwarz

Die erste hundertprozentige UFA-Tonfilmproduktion! Die Geschichte eines Bauernmädchens, das sich als Dienstmagd in Stellung in Budapest in einen Husaren verliebt. Keine Komödie. Eine tragische Geschichte. Und ein großer Erfolg. Vor allem ...

Die wunderbare Lüge der Nina Petrowna

D 1929 | Melodram | Hanns Schwarz

Die attraktive Geliebte eines zaristischen Kosaken-Obristen verliebt sich in einen blutjungen, aber bettelarmen Kürassier. Da dieser ihr weiterhin ein gesichertes Leben bieten will, wird er zum Falschspieler.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.