Entfernung über GPS
ab PLZ

Nackt unter Wölfen (1962)

Ein polnisches Kind wird von einem Häftling illegal ins KZ Buchenwald eingeschleust. Dieses Kind zu verbergen und zu schützen, kompliziert die Lage der Häftlinge, bedeutet für sie aber auch ein Lebensziel.

Mehr

Das Konzentrationslager Buchenwald kurz vor der Befreiung: Der polnische Häftling Jankowski rettet ein kleines Kind, versteckt in einem Koffer. Ein Kind in der Welt des Todes bedeutet Hoffnung und Gefährdung zugleich. Als die Mithäftlinge und Mitglieder der geheimen Widerstandsgruppe den Jungen entdecken, stehen sie vor einer schweren Entscheidung. Doch letztlich siegt die Menschlichkeit.

Details

Originaltitel: Nackt unter Wölfen
DDR 1962/1963, 124 min
Genre: Drama, Kriegsfilm
Regie: Frank Beyer
Drehbuch: Bruno Apitz, Frank Beyer
Verleih: PROGRESS
Darsteller: Erwin Geschonneck, Armin Mueller-Stahl, Krystyn Wójcik
FSK: 12

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.