Entfernung über GPS
ab PLZ

Frau Sixta

Die Geschichte der aufrechten Frau Sixta, die 1861 in einem Dorf in den Ötztaler Alpen dicht an der italienischen Grenze die Poststation führt: Als ihr Mann stirbt, muss sie sich auch noch um den Hof kümmern.

Mehr

Der Gemeindevorsteher Forcher hat die Hoffnung, sie zu seiner Frau zu machen. Aber dann trifft mit der Postkutsche ein Fremder namens Markus ein, ein Major im Ruhestand, der eigentlich in Italien ein neues Leben beginnen will. Frau Sixta überredet ihn, als Verwalter auf ihrem Hof zu bleiben, und die Beiden beginnen eine Liebesbeziehung. Der eifersüchtige Forcher hetzt daraufhin die Dorfbewohner gegen den Fremden auf...

Eva Lichtspiele

Details

Deutschland 1938, 103 min
Genre: Heimatfilm, Literaturverfilmung
Regie: Gustav Ucicky
Drehbuch: Anton Kutter
Schnitt: Paul May
Musik: Anton Profes
Darsteller: Franziska Kinz, Ilse Werner, Gustav Fröhlich, Eduard Köck, Heidemarie Hatheyer, Josefine Dora, Josef Eichheim, Beppo Brem, Gustav Waldau u.a.
FSK: 12

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.