Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Die unheimliche Wandlung des Axel Roscher

Spannender Schmuggler-Krimi

Mehr

Der Spiegel der Helena, ein wertvolles Schmuckstück, ist aus einem Bremer Museum gestohlen worden und soll über die Alpen zur Grenze geschafft werden. Alex Roscher, der Grenzbeamte, stellt die Schmuggler, wird dabei aber in eine Schießerei verwickelt. Einer der Schmuggler wird getötet, doch die anderen können fliehen. Roscher erhält einen Verweis.

Das nimmt er sich so zu Herzen, dass er zum Trinker und Spieler wird und Schulden anhäuft. Nun versuchen die Schmuggler, ihn zu erpressen. Er soll ihnen beim Transport des Schmucks über die Grenze helfen. Da zeigt sein Vater ihn an, damit er verhaftet wird. Doch er selbst stellt sich gegen die Schmuggler und wird in letzter Minute gerettet.

Murnau Stiftung

Details

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.