Entfernung über GPS
ab PLZ

Die göttliche Jette

Die Tochter einer Coupletsängerin, eine echte Berliner Göre, tritt mit der Mutter auf und hat mindestens ebenso viel Erfolg - bei den Männern. Die Frauen hingegen bringt sie mit ihrer kessen Art gegen sich auf.

Mehr

Als "beste Chansonette des deutschen Films" spielt Grethe Weiser die "kesse Berliner Jöre" Jette, die, entgegen den Wünschen ihrer ambitionierten Mutter, nicht bei der Oper, sondern mit frechen Revue-Nummern Erfolg findet. Mit ihren lockeren Texten erobert Jette die Herzen der Berliner, bis eifersüchtige Ehefrauen für einen Skandal sorgen.

Details

D 1937, 97 min
Genre: Komödie
Regie: Erich Waschneck
Drehbuch: Rolf Meyer, Kurt E. Walter
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Grethe Weiser, Viktor de Kowa, Kurt Meisel
FSK: 12

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.