Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 11 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Abenteuer im Südexpress

Deutschland 1934 | Erich Waschneck

Als Lisas Schmuck gestohlen wird, durchsucht die Polizei den ganzen Zug, kann aber nichts finden. Hans wird als Verdächtiger entlassen. Er findet eine Stelle in dem Hotel, in dem auch Lisa und der Prinz absteigen. Schnebeli, der Privatdetektiv des ...

Die Affäre Roedern

D 1944 | Melodram | Erich Waschneck | 6

Literaturverfilmung über einen preußischen Festungsbaumeister, dem seine Arbeit und seine Königstreue über alles geht. Als er sich dann doch auf eine Liebelei einlässt, wird er von einem französischen Aristokraten in eine Intrige verwickelt, ...

Anna Favetti

D 1938 | Erich Waschneck | 6

Liebesgeschichte auf einer Dolomitenhütte. Bevor die junge Anna Favetti von ihrem Vater den Segen, Architekt Hemmsteet zu heiraten bekommt, müssen die Liebenden erst mit ihrer tragischen Vergangenheit Frieden schließen.

Frauen für Golden Hill

D 1938 | Mysterie | Erich Waschneck | 16

Von der Regierung angeworbene heiratswillige Frauen, darunter eine Revuesängerin aus Sidney, bringen Unruhe in eine Goldgräbersiedlung mitten in der australischen Sandwüste.

Fräulein (1939)

Fräulein | D 1939 | Komödie | Erich Waschneck

Fräulein Annemarie ist als "Fräulein" im Hause des Fabrikanten Schilling unentbehrlich. Alle brauchen sie und nutzen sie aus. Weil sie gut, selbstlos und fleissig ist, entscheidet sich Dr. Richard Rauch, der Auslandsvertreter der Firma, nach dramatischen Verwicklungen, für sie und nicht für die verwöhnte Tochter des Hauses.

Gewitterflug zu Claudia

D 1937 | Krimi, Literaturverfilmung | Erich Waschneck

Die göttliche Jette

D 1937 | Komödie | Erich Waschneck | 12

Die Tochter einer Coupletsängerin, eine echte Berliner Göre, tritt mit der Mutter auf und hat mindestens ebenso viel Erfolg - bei den Männern. Die Frauen hingegen bringt sie mit ihrer kessen Art gegen sich auf.

Kennwort Machin

D 1939 | Erich Waschneck

Der bisher als pflichttreu und tadellos geltende Kassierer Jürgen Borb entpuppt sich als gewiefter Verbrecher, der eines Tages mehr als eine Million Mark unterschlägt und damit verschwindet. Borbs Stiefschwester Mette glaubt nicht an seine Schuld ...

Onkel Bräsig

Deutschland 1936 | Komödie, Literaturverfilmung | Erich Waschneck

Die Bauernkomödie basiert auf dem Buch „Ut mine Stromtid“ des populären plattdeutschen Dichters Fritz Reuter. Der Film lebt von den zahlreichen Reuter-Figuren, die sehr prominent besetzt sind.

Eine reizende Familie

D 1945 | Komödie | Erich Waschneck

Streit um den Knaben Jo

D 1937 | Literaturverfilmung, Melodram | Erich Waschneck

Eine reiche deutsche Frau entdeckt einen jungen Ägypter, der ihrem geliebten Sohn wie ein Ei dem anderen ähnelt. Der Verdacht, daß die Kinder vertauscht wurden, kommt in ihr auf.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.