Entfernung über GPS
ab PLZ

Die dritte Generation

Fassbinders Film zeigt eine Gruppe von gelangweilten jungen Leuten, die eine Entführung planen, ohne zu wissen, dass sie Opfer einer Manipulation sind.

Mehr

Winter 1978/79 in Westberlin. Eine Gruppe junger Leute, durch Geheimnistuerei und blinden Aktionismus, nicht durch politische Überzeugungen miteinander verbunden, setzt sich in den Untergrund ab, nachdem der aus Afrika eingeflogene Killer Paul von der Polizei erschossen worden ist. Am 27. Februar, dem Karnevalsdienstag, entführen diese Jung-Terroristen den Vertreter einer amerikanischen Computerfirma.

Details

BRD 1978, 110 min
Genre: Satire
Regie: Rainer Werner Faßbinder
Drehbuch: Rainer Werner Faßbinder
Verleih: FILMVERLAG DER AUTOREN/FUTURA
Darsteller: Eddie Constantine, Hanna Schygulla, Volker Spengler
FSK: 16

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.