Entfernung über GPS
ab PLZ

Der Hauptmann von Köpenick (1931)

Mehr

Die Tragikomödie des vorbestraften, arbeitslosen Schusters Wilhelm Voigt, der 1906 die Welt zum Lachen brachte, als er in einer Hauptmannsuniform aus dem Trödelladen zwölf Soldaten abkommandierte, um das Rathaus von Köpenick zu besetzen, wo er sich in den Besitz eines neuen Passes zu bringen hoffte.

Details

Originaltitel: Der Hauptmann von Köpenick
D 1931, 87 min
Genre: Tragikomödie
Regie: Richard Oswald
Drehbuch: Carl Zuckmayer, Albrecht Joseph
Verleih: EUROPOLIS GmbH
Darsteller: Max Adalbert, Käthe Haack, Max Gülstorff
FSK: 12

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.