Entfernung über GPS
ab PLZ

Filmarchiv: 7 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Balint Fabian begegnet Gott

Fabian Ballint Talalkozaasa Istennel | H 1979 | Drama | Zoltan Fabri

Das Schicksal eines einfachen ungarischen Bauern, der, zum Kriegsdienst gezwungen, einen gegnerischen Soldaten ersticht und sich nach seiner Rückkehr in sein Heimatdorf mit dieser Tat und mit den familiären Schicksalsschlägen immer intensiver auseinanderzusetzen beginnt.

Familie Toth

Isten hozta, örnagy ur! | H 1970 | Drama | Zoltán Fábri

Ein Major der ungarischen faschistischen Armee will sich bei einer Familie, deren Sohn in seiner Kompanie ist, von den Schrecken des Krieges erholen.

Das fünfte Siegel

Az ötödik pecset | H 1976 | Drama | Zoltan Fabri

Budapest im Herbst 1944: Vier Stammtischfreunde geraten unversehens in das Räderwerk faschistischer Willkür und werden schließlich in die Entscheidung über Leben oder Tod gedrängt.

Die Jungen von der Paulstraße

A Pal utcai fiuk | HU 1968 | Drama | Zoltan Fabri

Die Vorladung

Utoszezon | HU 1967 | Drama, Komödie | Zoltan Fabri

Zwanzig Stunden

Húsz óra | Ungarn 1965 | Drama | Zoltán Fábri

Ein Journalist soll über die Entwicklung der Kollektivierung eines Dorfes in Ungarn schreiben. In Gesprächen mit den Bewohnern fügt er Fetzen menschlicher Tragik und ideologischer Konflikte zusammen.

Zwei Halbzeiten in der Hölle

Ket felidö al pokolban | H 1961 | Drama | Zoltán Fábri

In einem ungarischen Straflager irgendwo in der Ukraine, wo Hunger, Demütigungen und Schikanen den Aufbau der Verteidigungslinie gegen die Sowjets begleiten, soll am 20. April 1944, zum Geburtstag Hitlers, ein Fußballspiel stattfinden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.