Entfernung über GPS
ab PLZ

Das fünfte Siegel

Budapest im Herbst 1944: Vier Stammtischfreunde geraten unversehens in das Räderwerk faschistischer Willkür und werden schließlich in die Entscheidung über Leben oder Tod gedrängt.

Mehr

Herbst 1944, die Stammgäste eines Restaurants in Budapest diskutieren das Gleichnis eines Tyrannen und eines Sklaven. Ihre Vorstellungen werden bald auf brutale Weise von der Realität eingeholt. Im Gefängnis werden sie einem Test unterzogen, den sich ein faschistischer Wärter erdacht hat. Sie können nur überleben, indem sie sich den Tätern anschließen.

Details

Originaltitel: Az ötödik pecset
H 1976, 113 min
Genre: Drama
Regie: Zoltan Fabri
Drehbuch: Zoltan Fabri
Verleih: BAG - INSTITUT FÜR FILM UND BILD
Darsteller: Lajos Öze, Sandor Horvath, László Márkus

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

Das fünfte Siegel

(Az ötödik pecset) | H 1976 | Drama | R: Zoltan Fabri

Budapest im Herbst 1944: Vier Stammtischfreunde geraten unversehens in das Räderwerk faschistischer Willkür und werden schließlich in die Entscheidung über Leben oder Tod gedrängt.

Vorführungen

Babylon

11.12. – So

OmeU17:45

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.