Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 21 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Die 47 Samurai

Genroku Chūshingura | Japan 1941/42 | Historienfilm, Drama | Kenji Mizoguchi

Aien kyo – The Straits of Love and Hate

Aien kyo | J 1937 | Drama | Kenji Mizoguchi

Eine Erzählung nach Chikamatsu

Chikamatsu monogatari | J 1954 | Drama, Liebesfilm, Literaturverfilmung | Kenji Mizoguchi

CHIKAMATSU MONOGATARI ist die Verfilmung eines Theaterstücks des Dichters Chikamatsu, das im 17. Jahrhundert in Kyoto spielt. Es geht um die verbotene Beziehung zwischen der jungen Frau eines reichen Bürgers und dessen Gehilfe. Die beiden fliehen, werden verhaftet und schliesslich zum Richtplatz geführt.

Die Flammen meiner Liebe

Waga koi wa moenu | J 1949 | Drama | Kenji Mizoguchi

In WAGA KOI WA MOENU verkörpert Kinuyo Tanaka eine der ersten Frauenrechtlerinnen Japans, Eiko Kageyama, die erfahren muss, dass Freiheit für eine Frau in einer patriarchalen Gesellschaft nur durch den Verzicht auf eine Bindung zu Männern erreichbar ist.

Eine Frau von der man spricht (1954)

Uwasa no onna | J 1954 | Drama | Kenji Mizoguchi

In dem Melodram um die Betreiberin eines Geisha-Hauses im Shimabara-Viertel von Kyoto, die entdecken muss, dass ihr Liebhaber einer Affäre mit ihrer Tochter begonnen hat, werden weder Mutter noch Tochter vorschnell verurteilt.

Furusato no uta – Song of Home

Furusato no uta | JAP 1926 | Drama | Kenji Mizoguchi

Geschichte von späten Chrysanthemen

Zangiku monagatari | J 1939 | Drama | Kenji Mizoguchi

Heimat (1930)

Fujiwara Yoshie no furusato | J 1930 | Kenji Mizoguchi

Das Leben der Frau Oharu

Saikaku ichidai onna | J 1952 | Drama | Kenji Mizoguchi

Mizoguchi selbst begriff diesen Film, die Chronik des Untergangs der Hofdame Oharu, die unter dem Druck der gesellschaftlichen Konventionen zur Prostituierten wird, als sein Meisterwerk.

Die Liebe der Schauspielerin Sumako

Joyu Sumako No Koi | J 1947 | Drama | Kenji Mizoguchi

In JOYU SUMAKO NO KOI verkörpert Kinuyo Tanako eine der ersten Schauspielerinnen Japans, Sumako Matsui. Der Film ist eine Chronik ihrer stürmischen Karriere.

Osaka Elegie

Naniwa ereji | J 1936 | Kenji Mizoguchi

Oyu-sama – Miss Oyu

Oyû-sama | J 1951 | Drama | Kenji Mizoguchi

Melodram um die junge Witwe Oyu, die von dem jungen Mann Shinnosuke geliebt wird. Doch er heiratet schließlich ihre Schwester, und nach ihrem Tod bringt er das Baby zu der vereinsamten Geliebten.

Sansho Dayu – Ein Leben ohne Freiheit

Sansho dayu | J 1954 | Drama | Kenji Mizoguchi

Japan im 11. Jh.: Eine gesellschaftlich hochstehende Frau will ihrem Mann, der durch eine Intrige um seine Stellung gebracht wurde, ins Exil folgen. Auf der Reise werden ihre Kinder von Sklavenhändlern geraubt und sie selbst als Kurtisane verkauft.

Schwestern von Gion

Gion no Shimai | J 1936 | Kenji Mizoguchi

Straße der Schande

Akasen chitai | J 1956 | Drama | Kenji Mizoguchi | 18

Der letze Film Kenji Mizoguchis zeigt verschiedene Frauenschicksale aus dem Bordellviertel Tokios in den 50er Jahren. Fünf Frauen, verschieden in ihrer Herkunft und dem Verhältnis zu dem, was sie tun - darunter ein hartgesottenes GLAMOUR GIRL und eine vierzigjährige Witwe, die sich um ihre schwindende Schönheit sorgt. Gemeinsam ist ihnen allerdings, gleich ob sie Kimono oder Petticoat tragen, der Überlebenskampf in einer Welt, die von Männern beherrscht wird.

Taki no shiraito – Die weißen Fäden des Wasserfalls

Taki no shiraito | J 1933 | Kenji Mizoguchi

Ugetsu monogatari – Erzählungen unter dem Regenmond

Ugetsu monogatari | J 1953 | Drama | Kenji Mizoguchi | 16

Während des Regenmondes, der bevorzugten Zeit der Geister, versprechen sich zwei Bauern des 16. Jahrhunderts Gewinn von einem Krieg. Während der eine als Töpfer Kunstwerke schafft, will der andere als Samurai-Krieger aufsteigen.

Utamaro und seine fünf Frauen

Utamaro o meguru gonin no onna | J 1946 | Drama | Kenji Mizoguchi

Yokihi – Die kaiserliche Konkubine Yang Kuei-fei

Yokihi | J 1955 | Drama, Historienfilm | Kenji Mizoguchi

Ein chinesischer Kaiser, der den Tod seiner Frau nicht verwinden kann, macht eine arme, schöne Bedienstete vom Lande zur höchsten kaiserlichen Konkubine. Dies fürht zu einer politischen Katastrofe, und das Volk fordert ihren Tod. Der Kaiser bleibt mit gebrochenem Herzen zurück, sein einziger Trost sind seine Erinnerungen.

Yoru no onnatachi – Women of the Night

Yoru no onnatachi | J 1948 | Drama | Kenji Mizoguchi

Eine durch den Krieg zur Witwe gewordene Frau beginnt als Sekretärin zu arbeiten, um zu überleben. Sie wird bedrängt, die Geliebte ihres Chefs zu werden, Um diesem Verhältnis zu entkommen, wird sie Prosituierte und macht Karriere in Osakas Rotlichtviertel. Als sie an Syphilis erkrankt, beschliesst sie, so viele Männer wie möglich anzustecken, um sich für alle erlittenen Demütigungen zu rächen.

Zwei Geishas: Die Musik von Gion

Gion-Bayashi | J 1953 | Drama | Kenji Mizoguchi

Ein junges Mädchen vom Land will bei einer erfahrenen Frau den Beruf der Geisha erlernen. Die ältere Frau weigert sich zuerst, die jüngere zu lehren, was sie ist. Als diese jedoch nach einem Jahr der Einübung in Schönheit und Unterwerfung gegen ihre Rolle revoltiert, ist sie es, die ihr Verständnis und Sympathie entgegenbringt.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.