Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 12 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Die Berührte

BRD 1981 | Biografie | Helma Sanders-Brahms

Eine junge Frau sucht in den Randexistenzen der Stadt nach einem Ort, an dem sie sich zuhause fühlt. Und nach Jesus. Basierend auf einer wahren Lebensgeschichte und ohne Drehbuch gedreht.

Deutschland, bleiche Mutter

BRD 1979 | Historienfilm, Drama | Helma Sanders-Brahms | 16

Aus der Sicht des Kindes Anna erzählt die Regisseurin in bewegenden Bildern die Geschichte ihrer Eltern, vor allem der Mutter, von der Zeit des beginnenden Nationalsozialismus bis zur Nachkriegzeit.

Geliebte Clara

D/F/H 2008 | Biografie, Drama | Helma Sanders-Brahms | 6

Im Jahr 1850 ist die berühmte Pianistin und Komponistin Clara Schumann mit ihrem Mann Robert Schumann und ihren Kindern auf dem Weg nach Düsseldorf. Nach ihrem letzten Konzert in Hamburg lernt Clara den 14 Jahre jüngeren Johannes Brahms kennen.

Heinrich

BRD 1976 | Biografie | Helma Sanders-Brahms | 6

Das unglückliche Leben des genial-romantischen Dichters Heinrich von Kleist (1777-1811) in einer von Pathos und kunstgewerblichem Kitsch nicht freien Darstellung.

Hermann mein Vater

BRD 1987 | Dokumentarfilm | Helma Sanders-Brahms

Die industrielle Reservearmee

D 1971 | Helma Sanders-Brahms

Laputa (1986)

Laputa | BRD 1986 | Drama | Helma Sanders-Brahms | 16

Ein französischer Architekt und eine polnische Fotografin treffen sich seit einiger Zeit in Berlin zu kurzen Liebesabenteuern. Unfähig, eine Entscheidung für ein gemeinsames Leben zu treffen, trennen sie sich nach einem heftigen Streit für immer.

Manöver (1988)

Manöver | BRD 1988 | Liebesgeschichte, Sozialkritischer Film | Helma Sanders-Brahms

Im Jahr 1959 soll ein Leutnant der Nationalen Volksarmee der DDR eine Sekretärin im bundesdeutschen Verteidigungsministerium zum Geheimnisverrat anstiften.

Mein Herz – Niemandem!

D 1997 | Essayistischer Film, Liebesfilm | Helma Sanders-Brahms | 12

Else Lasker-Schüler und Gottfried Benn - die deutsche Jüdin und der deutsche Atheist aus protestantischem Haus. Benn ist 26, als er sich 1912 in die 43jährige Else Lasker-Schüler verliebt. Benn begeistert sich für die Nazis, während sie wie eine Bettlerin das Land ihrer ehemaligen Triumphe verlassen muß, um von Land zu Land bis nach Israel zu wandern.

Shirins Hochzeit

BRD 1975 | Sozialkritischer Film | Helma Sanders-Brahms

Als sie in ihrer Heimat an einen reichen Brautwerber verkauft werden soll, flieht eine junge Türkin nach Deutschland. Sie findet Arbeit in einer Fabrik, wird aber bald entlassen und sinkt zur ausgebeuteten Prostituierten ab.

Unter dem Pflaster ist der Strand

BRD 1974 | Sozialkritischer Film | Helma Sanders-Brahms | 16

Die sensible, psychologisch fundierte Chronik der Identitätssuche einer Schauspielerin, die die Liebe zu dem Kollegen, mit dem sie zusammenlebt, mit dem ihr notwendig erscheinenden politischen Kampf um die Emanzipation der Frau verbinden möchte.

Vringsveedeler Triptychon

BRD 1979 | Dokumentarfilm | Helma Sanders-Brahms

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.