Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 6 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Durst (1949)

Törst | S 1949 | Drama | Ingmar Bergman | 18

DURST seziert in der Form eines pessimistischen Dramas das Seelenleben einsamer und frustrierter Frauen und ihre Beziehungen untereinander.

Einen Sommer lang (1951)

Sommarlek | Schwed 1951 | Drama, Liebesgeschichte | Ingmar Bergman | 16

Während eines Sommerurlaubs lernt Marie Henrik kennen, der bei einem Unfall stirbt. Erst mit dem Journalisten David findet sie ein neues Verhältnis zur Gegenwart.

Es regnet auf unsere Liebe

Det regnar pa var kärlek | S 1946 | Drama | Ingmar Bergman

Beschreibt die dramatische Liebesgeschichte zwischen dem jungen Strafentlassenen David und Maggi, einer verstoßenen schwangeren Frau. Das Paar verteidigt seine Zweisamkeit gegen die herrschenden gesellschaftlichen Vorurteile.

Gefängnis

Fängelse | S 1948 | Drama | Ingmar Bergman | 18

Regisseur Martin will einen Film über die Hölle und den Teufel drehen, in dem die Prostituierte Birgitta Carolina von ihrem "Verlobten" Peter überredet wird, ihr neugeborenes Kind wegzugeben. Als am nächsten Tag die Leiche eines Babys aufgefunden wird, sucht Birgitta Carolina für kurze Zeit Zuflucht bei dem Schriftsteller Thomas. Doch die Gedanken an ihr Kind lassen sie nicht los.

Musik im Dunkeln

Musiki i mörker | S 1947 | Melodram | Ingmar Bergman

Der Film beginnt mit einem Schießunfall beim Militär, der den jungen Musiker Bengt das Augenlicht kostet. Durch die Liebe zu Ingrid findet er wieder neuen Lebensmut, er schlägt sich als Restaurantmusiker durch, kann sich aber letztlich mit seiner Verletzung nicht abfinden.

Schiff nach Indialand

Skepp till Indialand | S 1947 | Melodram | Ingmar Bergman

Kurz vor seiner Erblindung nimmt ein lebenshungriger Kapitän eine Variete-Tänzerin mit auf sein Schiff, wo sich sein buckliger Sohn in die junge Frau verliebt.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.