Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

The Woddafucka Thing

Als die Afro-Berlinerin Djane Sweety von einem mächtigen Boss den Auftrag erhält, einen lukrativen Deal abzuwickeln, scheint ihre kleinkriminelle Karriere endlich in Fahrt zu kommen. Doch noch am selben Abend, als sie der ganzen Beute beraubt wird, verwandeln sich Sweetys Zukunftsvisionen eines bequemen Lebens in einen einzigen Alptraum: Boss gibt ihr eine Woche Zeit, um ihre Schulden zurück zu zahlen.

Mehr

Als die Afro-Berlinerin Djane Sweety von einem mächtigen Boss den Auftrag erhält, einen lukrativen Deal abzuwickeln, scheint ihre kleinkriminelle Karriere endlich in Fahrt zu kommen. Doch noch am selben Abend, als sie der ganzen Beute beraubt wird, verwandeln sich Sweetys Zukunftsvisionen eines bequemen Lebens in einen einzigen Alptraum: Boss gibt ihr eine Woche Zeit, um ihre Schulden zurück zu zahlen. Ihre letzte Hoffnung sind der Italiener Gino und sein deutscher Halbbruder Ninja. Die zwei erfolglosen Karate-Lehrer bieten Sweety die Möglichkeit, einen großen Coup zusammen zu drehen. Das könnte Sweetys Leben retten und gleichzeitig Gino und Ninja helfen, die steigende Miete der heruntergekommenen Karate-Bude zahlen zu können. Oder diese sogar zu kaufen und endlich dem Druck der fiesesten Immobilienhaie der Stadt zu entkommen. Die unkonventionellen Vorbereitungen des großen Raubüberfalls kommen ins Rollen. Ab jetzt fängt für Sweety, Gino und Ninja das größte und gefährlichste Abenteuer ihres Lebens an.

Details

Deutschland 2022, 86 min
Genre: Krimikomödie
Regie: Gianluca Vallero
Drehbuch: Gianluca Vallero
Kamera: Francisco Dominguez
Schnitt: Andreas Zitzmann
Verleih: Sabcat Media
Darsteller: Joachim Paul Assböck, Gerd Conradt, Dela Dabulamanzi, Emilio De Marchi, Carlo Loiudice
FSK: 16
Kinostart: 25.01.2024

Website
IMDB

Vorführungen

Filter
Multiplexe anzeigen

The Woddafucka Thing

Deutschland 2022 | Krimikomödie | R: Gianluca Vallero | FSK: 16

Als die Afro-Berlinerin Djane Sweety von einem mächtigen Boss den Auftrag erhält, einen lukrativen Deal abzuwickeln, scheint ihre kleinkriminelle Karriere endlich in Fahrt zu kommen. Doch noch am selben Abend, als sie der ganzen Beute beraubt wird, verwandeln sich Sweetys Zukunftsvisionen eines bequemen Lebens in einen einzigen Alptraum: Boss gibt ihr eine Woche Zeit, um ihre Schulden zurück zu zahlen.

Vorführungen

Tilsiter Lichtspiele

29.02. – Do

TicketsKartenreservierung: https://lichtblick-kino.org/programm/ OmeU18:00

29.02. – Do

TicketsTickets kaufen 22:10

01.03. – Fr

TicketsTickets kaufen 22:10

02.03. – Sa

TicketsTickets kaufen 22:10

03.03. – So

TicketsTickets kaufen 22:10

04.03. – Mo

TicketsKartenreservierung: https://lichtblick-kino.org/programm/ OmeU21:45

04.03. – Mo

TicketsTickets kaufen 22:10

05.03. – Di

TicketsTickets kaufen OmeU12:45

TicketsKartenreservierung: https://lichtblick-kino.org/programm/ OmeU18:15

05.03. – Di

TicketsTickets kaufen 22:10

06.03. – Mi

TicketsTickets kaufen 22:10

Friedrichshain

Prenzlauer Berg

Lichtblick-Kino

HEUTE

TicketsKartenreservierung: https://lichtblick-kino.org/programm/ OmeU22:00

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.