Entfernung über GPS
ab PLZ

Prater

Der traditionsreiche Wiener Vergnügungsort wird als Umschlagplatz der Ideen, Kulturen, Sehnsüchte porträtiert, seine Kulturgeschichte miterzählt, der Schauder bleibt erhalten.

Mehr

Ein Dokumentarfilm mit fiktionalen Elementen. Texte von Elfriede Jelinek, Josef von Sternberg, Erich Kästner und Elias Canetti illustrieren den Ort der Attraktionen. Als Kommentare dienen Berichte von Besuchern, Schaustellern und historische Dokumente. Der Vergnügungsort wird als Umschlagplatz der Ideen, Kulturen, Sehnsüchte porträtiert, gleichzeitig wird seine Kulturgeschichte erzählt.

Details

A/D 2007, 105 min
Genre: Dokumentarfilm, Essayistischer Film
Regie: Ulrike Ottinger
Drehbuch: Ulrike Ottinger
Verleih: SALZGEBER
FSK: oA
Kinostart: 06.12.2007

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.