Magazin für unabhängiges Kino
Filmwecker
Filmnotiz

Neue Notiz

Polite Society

Sci-Fi-Martial-Arts-Action

Britisches Coming-of-Age-Drama trifft Martial Arts Komödie trifft Sci Fi trifft Heist Movie,

Mehr

Ria Khan (Priya Kansara) ist vor allem eins – geballte Energie. Wenn die britisch-pakistanische Teenagerin nicht zufälligerweise ihre große Schwester Lena (Ritu Arya) aus dem Bett zerrt, damit die ihr beim Aufnehmen eines Martial-Arts Videos hilft, oder Highkicks übt, fordert sie die Konkurrentinnen ihrer Mädchenschule zum Kampf heraus. Ihr großer Traum ist es, Stuntfrau zu werden. Lenas großer Traum war es eigentlich, Künstlerin zu werden, aber wegen Depressionen hat sie gerade das Studium am Londoner College of Art abgebrochen. Ria beobachtet mit Sorge, wie ihre einst so coole Schwester, anstatt ihrer Berufung zu folgen, den aalglatten Salim, Muttersöhnchen aus gutem Hause, datet. Sogar einen biederen Cardigan hat sie sich für das letzte Date angezogen, berichtet Ria empört ihren beiden besten Freundinnen Während die Khan-Eltern von der guten Partie entzückt sind, die einen Aufstieg in bessere Schichten, in die „polite society“ eben, verspricht, wittert Ria faules Spiel. Nida Mansoors (TV-Serie „We Are Lady Parts“) Kinodebüt verfolgt Ria und ihre Freundinnen dabei, wie sie ein unausgegorenes Komplott nach dem anderen schmieden, und sich, Lena und die ganze Familie Khan dabei gründlich blamieren. Aber Ria lässt nicht locker und deckt schließlich eine unglaubliche Verschwörung auf, in deren Zentrum die fulminante Ms Shah (Nimra Bucha), Salims Mutter sitzt. Mit viel Spaß übersetzt Mansoor in POLITE SOCIETY die überbordende Energie und das Dauerdrama des Teenagerdaseins in Sci-Fi-Martial-Arts-Action: Wann immer es eng wird, und die Gefühle explodieren, mündet das visuell in eine Kampfszene, sei es zwischen Schülerinnen, den Schwestern Khan oder zwischen Ria und Ms Shah, die sich selbstredend als gefährliche Kämpferin entpuppt. Dass die Personen eher weniger dreidimensional ausfallen, fällt dabei kaum ins Gewicht, denn auch POLITE SOCIETY ist vor allem eins – geballte Energie.

Hendrike Bake

Details

Großbritannien 2023, 103 min
Genre: Action, Komödie
Regie: Nida Manzoor
Drehbuch: Nida Manzoor
Kamera: Ashley Connor
Musik: Tom Howe, Shez Manzoor
Verleih: Universal Pictures
Darsteller: Priya Kansara, Ritu Arya, Nimra Bucha, Akshay Khanna, Ella Bruccoleri, Seraphina Beh
Kinostart: 24.08.2023

Interview
Website
IMDB

Vorführungen

Keine Programmdaten vorhanden.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.