Entfernung über GPS
ab PLZ

Kaskade rückwärts

Mehr

Nachdem ihr Mann verstirbt, zieht Enddreißigerin Maja mit ihrer pubertierenden Tochter in die Stadt und startet eine neue Karriere als Zugschaffnerin. Nur an der Liebe mangelt es. Aber da kann man ja eine Annonce aufgeben.

DEFA-Romantiksatire mit Seitenhieben auf den sozialistischen Alltag.

Details

DDR 1983, 93 min
Genre: Satire
Regie: Iris Gusner
Drehbuch: Iris Gusner, Roland Kästner
Darsteller: Marion Wiegmann, Johanna Schall, Siegfried Höchst

IMDB

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.