Entfernung über GPS
ab PLZ

Große Vögel, kleine Vögel

Ein Mann und sein Sohn begegnen während ihrer Wanderschaft durch die italienische Provinz einem sprechenden Raben, der sie in politisch-philosophische Debatten verwickelt.

Mehr

Ein alter, etwas kauzig wirkender Mann und dessen jugendlich schwärmerischer Sohn wandern durch ein Italien der frühen sechziger Jahre. Eines Tages treffen sie einen Raben, bekanntlich ein sehr kluger Vogel. Dieser Rabe jedoch kann nicht nur sprechen, mit ihm kann man sogar diskutieren: über die Bestimmung des Menschen, die Analogien zwischen Marx und Christus, dem Verhältnis von Natur und Geschichte.

Details

Originaltitel: Uccellacci e uccellini
I 1965, 88 min
Genre: Drama
Regie: Pier Paolo Pasolini
Drehbuch: Pier Paolo Pasolini
Verleih: LUPE
Darsteller: Toto, Ninetto Davoli, Femi Benussi
FSK: 16

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.