Entfernung über GPS
ab PLZ

Fata Morgana (1968)

Ein fantastisch-poetischer Filmessay von Werner Herzog, der vorwiegend in Nordafrika gedrehtes Bildmaterial zu irritierenden Visionen einer sinnentleerten Welt verdichtet.

Mehr

In drei Kapiteln - "Schöpfung", "Paradies", "Goldenes Zeitalter" - entfaltet sich eine Menschheitsgeschichte, die von Zerfall, Zerstörung und Scheitern bestimmt ist.

Details

Originaltitel: Fata Morgana
BRD 1968/1970, 79 min
Genre: Poetischer Film
Regie: Werner Herzog
Drehbuch: Werner Herzog
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Wolfgang von Ungern-Sternberg, James William Gledhill, Eugen des Montagnes
FSK: 6

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.