Entfernung über GPS
ab PLZ

Kinoprogramm: keine Suchtreffer

Filmarchiv: 21 Suchtreffer

Interviews: keine Suchtreffer

Filmarchiv

Aguirre, der Zorn Gottes

BRD 1972 | Mysterie | Werner Herzog | 12

Erzählt die Geschichte des spanischen Eroberers Lope de Aguirre, der mit einer Vorausabteilung auf Flößen die noch unerforschten Quellflüsse des Amazonas hinunterfährt, um das legendenumwobene Goldland El Dorado zu suchen.

Cobra Verde

BRD 1987 | Drama | Werner Herzog | 12

Brasilien im frühen 19. Jahrhundert: Ein reicher Zuckerrohrhändler setzt den Banditen Fransisco Manoel da Silva zum Verwalter einer Plantage und Herren über 600 Sklaven ein. Da Silva führt ein unbarmherziges Regiment, bis er nach Afrika geschickt wird, um dort neue Sklaven einzufangen. Dort gelingt es ihm, den kriegerischen König von Dahomey zu besiegen und als Vizekönig einen schwungvollen Sklavenhandel aufzuziehen.

Encounters at the End of the World

USA 2007 | Dokumentarfilm | Werner Herzog

Mit Werner Herzog in der Antarktis: Atemberaubende Naturaufnahmen über und unter dem Eis des Südpols, die Forschungsstation McMurdo, skurrile Sonderbarkeiten.

Family Romance, LLC

USA 2019 | Drama | Werner Herzog

Fata Morgana (1968)

Fata Morgana | BRD 1968/1970 | Poetischer Film | Werner Herzog | 6

Ein fantastisch-poetischer Filmessay von Werner Herzog, der vorwiegend in Nordafrika gedrehtes Bildmaterial zu irritierenden Visionen einer sinnentleerten Welt verdichtet.

Fireball – Visitors from Darker Worlds

USA 2020 | Dokumentarfilm | Werner Herzog, Clive Oppenheimer

Fitzcarraldo

BRD 1981 | Mysterie, Drama | Werner Herzog | 12

Die Geschichte eines besessenen Träumers, der im Kautschuk-Boom der Jahrhundertwende mitten im tiefsten, Gefahr brütenden Urwald des Amazonas von großer Oper träumt, von Verdi und einem einmaligen Auftritt von Caruso und Sarah Bernhardt.

Kaspar Hauser: Jeder für sich und Gott gegen alle

Jeder für sich und Gott gegen alle | BRD 1974 | Biografie, Drama | Werner Herzog | 12

An Hand authentischer Dokumente aus dem 19. Jahrhundert erzählt Werner Herzog die Passionsgeschichte des Außenseiters Kaspar Hauser: 1829 in Nürnberg als sprach- und entwicklungsgestörtes Findelkind aufgefunden, wird der Junge zum Studienobjekt für Ärzte, Pädagogen und Theologen, erfährt die Erziehungs- und Eingliederungsversuche der Biedermeiergesellschaft, verharrt jedoch in skeptischer Distanz zu seiner neuen Umwelt, bis er 1833 einem ungeklärten Mord zum Opfer fällt.

Königin der Wüste

Queen of the Desert | USA/Marokko 2015 | Biografie, Drama | Werner Herzog | oA

Es ist verwunderlich, dass noch niemand zuvor auf die Idee gekommen ist, die spektakuläre Lebensgeschichte der Gertrude Bell zu verfilmen. Bell (*1868) wuchs als reiche Tochter englischer Industrieller auf, studierte als eine der ersten Frauen in ...

Lebenszeichen (1967)

Lebenszeichen | BRD 1967 | Drama | Werner Herzog | 6

Die private Krise eines Soldaten auf einer griechischen Insel gegen Ende des Zweiten Weltkrieges.

Lo and Behold: Wovon das Internet träumt

Lo and Behold, Reveries of the Connected World | USA 2016 | Dokumentarfilm | Werner Herzog

Er besitzt kein Handy und benutzt seinen Computer nur, um Emails zu schreiben: Werner Herzog ist ein Außenseiter in Sachen moderner Technologie und Internet. Internetdienstanbieter, Informatiker und Hacker geben ihm in Interviews Auskunft.

Manaslu

Manaslu – Berg der Seelen | Österreich 2018 | Dokumentarfilm | Gerald Salmina | 12

Hans Kammerlander wurde 1996 mit der Besteigung des Mount Everest über die Nordroute in Rekordzeit weltberühmt. Eine Tragödie erlebte er jedoch 1991 am Manaslu in Nepal, als er zwei seiner besten Freunde verlor und selbst nur knapp überlebte.

Mein liebster Feind – Klaus Kinski

D 1999 | Dokumentarfilm | Werner Herzog | 12

Ein Film über die Hassliebe zwischen dem Regisseur Herzog und dem Schauspieler Kinski, aber auch über das tiefe Vertrauen, das die beiden miteinander verband. Zwei Egomanen, die sich gesucht und gefunden hatten.

Nomad: In the Footsteps of Bruce Chatwin

GB 2019 | Biografie, Dokumentarfilm | Werner Herzog

Nosferatu – Phantom der Nacht

D/F 1978/1979 | Horror | Werner Herzog | 16

Werner Herzogs Version des Klassikers von Murnau aus dem Jahre 1922 übernimmt die Handlung des Vorgängers, nutzt aber die Namen aus Bram Stokers Roman. Hier ist Klaus Kinski der transsylvanische Graf, der den Vampirismus und pestbringende ...

Salt and Fire

Deutschland/Frankreich/USA/Mexiko 2016 | Drama, Thriller | Werner Herzog | 6

KÖNIGIN DER WÜSTE von 2014 hatte einigen Sand im Getriebe, und Werner Herzog schaffte es, aus Nicole Kidman eine ihrer schwächsten Leistungen überhaupt herauszuholen. In SALT AND FIRE, seinem aktuellem Spielfilm, hat Herzog Veronica Ferres ...

Stroszek

BRD 1976 | Drama | Werner Herzog | 12

Bruno Stroszek, gerade aus dem Gefängnis entlassen, sucht nach einer neuen, freieren Form der Geborgenheit. Doch zunächst zieht es ihn in den "Bier-Himmel", eine Kneipe in der Potsdamer Straße. Hier lernt er die von ihren Zuhältern gepeinigte Hure Eva kennen. Er nimmt sie mit zu sich nach Hause. Gemeinsam mit Nachbar Scheitz gibt es eine kleine Wiedersehensfeier, die von Evas Zuhältern aufs Übelste gestört wird.

Tokyo-Ga

USA/BRD 1983/1985 | Dokumentarfilm | Wim Wenders

Wenders erkundet Tokio auf den Spuren des Regisseurs Yasujiro Ozu. Der Dokumentarfilm zeichnet ein Porträt der Stadt aus der Sicht des Filmemachers, an dessen 1953 entstandenen Film "Tôkyô monogatari" Wenders anknüpft.

The White Diamond

D/J 2004 | Dokumentarfilm | Werner Herzog

Der Traum vom Schweben über dem unerforschten Dach des Dschungels beseelte den Tierfilmer Dieter Plage und den Luftschiff-Konstrukteur Graham Dorrington. Beim ersten Probeflug starb Plage. Trotzdem entwickelt Dorrington ein neues Luftschiff.

Wovon träumt das Internet?

D 2016 | Dokumentarfilm | Werner Herzog

Woyzeck (1979)

Woyzeck | BRD 1979 | Drama | Werner Herzog | 16

Der Füsilier Woyzeck hetzt sich für die Dirne Marie und sein uneheliches Kind ab. Sein Geist wird zusehends von Wahnvorstellungen beherrscht, bis er aus Eifersucht Marie ersticht und danach im Dorfteich ertrinkt.

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.