Entfernung über GPS
ab PLZ

Es lebe die Liebe (1943)

Mehr

Liebesscharmützel zwischen einem zudringlichen Operettentenor vom Berliner Theater und einer Revuediva in Barcelona, die ihm später - zunächst unerkannt - als Ballettgirl begegnet und ihm nach der Heirat ein Hausmütterchen vorspielt, um ihm Überheblichkeit und Flatterhaftigkeit abzugewöhnen.

Details

Originaltitel: Es lebe die Liebe
D 1943, 80 min
Genre: Komödie
Regie: Erich Engel
Drehbuch: Walter Wassermann, C.H. Diller, Anna Elisabeth Weirauch
Verleih: Unbekannt
Darsteller: Johannes Heesters, Lizzi Waldmüller, Hilde Seipp
FSK: 12

IMDB

Vorführungen

Vorführungen

ALLE ANGABEN OHNE GEWÄHR.
Die Inhalte dieser Webseite dürfen nicht gehandelt oder weitergegeben werden. Jede Vervielfältigung, Veröffentlichung oder andere Nutzung dieser Inhalte ist verboten, soweit die INDIEKINO BERLIN UG (haftungsbeschränkt) nicht ausdrücklich schriftlich ihr Einverständnis erklärt hat.